Akzeptables Aufnahmegerät?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich nehme mit der Band immer auf einem Zoom R24 auf, was inzwischen um die 200 € kostet. Nur ich habe selbst probiert Schlagzeug aufzunehmen und habe gemerkt, dass man um Mikros nicht herum kommt. Ich bin nun stolzer Besitzer eines Drum Mikro Sets von Superlux, das 180 € kostet (7 Mikros, Viel Zweck Klemmen für Ständer und zum klemmen and die Tons und 7x6m XLR- Kabel). Außerdem habe ich mir für (nur) 30€ ein überraschend gutes Studiomikro für Gesang, Percussion, Bläser etc. gekauft, aber benutze jetzt die zwei Overheads aus dem Mikro Set Bläser und Percussion und Klavier etc. auf und benutze das Studiomikro fast ausschließlich für Gesang.
Ich würde mein Equipment auf jeden Fall weiterempfehlen. Es ist leider sehr schwer, etwas unter 150 € zu finden.

Ich hoffe, ich konnte helfen.
Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Harry10
20.06.2016, 21:29

Okay, danke für deine Hilfe. Was hast du für ein Schlagzeug?

0
Kommentar von tarik203
21.06.2016, 22:07

Ein relativ billiges von Tama mit Becken von Meinl. Man kann damit alles akzeptable bis gute Töne rausbringen

0

Hi! Wir nehmen die komplette Band (Drums, Keys, Gitarre, Bass, Vocals) mit dem Zoom H4N auf. Proberaum und Gig - die Aufnahmen sind super - klar man muss hinsichtlich der Position etwas experimentieren aber es funktioniert wirklich gut. Mit der SD-Karte kann man ganze Konzerte mitschneiden. Es liegt allerdings preislich etwas über dem genannten Budget (rd. 200 Euro). Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Harry10
20.06.2016, 14:25

hört sich gut an! was spielt ihr so, wenn ich fragen darf? Die 50€ Krieg ich auch noch zusammen, dass ist kein Problem!

0
Kommentar von DonCredo
20.06.2016, 16:44

Klar darfst Du fragen. Wir spielen Classic Rock der 70er bis 90er - Deep Purple, Status Quo, BonJovi, Billy Idol - was man so braucht bei Polterabenden und Geburtstagsfeten. Ich bin nur nicht ganz sicher, welches h4n wir bzw. unser Gitarrist hat - es gibt noch ne ProVersion für 250 Euro. Schau mal bei Thomann nach den Unterschieden. Gruss

0
Kommentar von Harry10
20.06.2016, 21:25

Danke dir

0

Hallo

Das Zoom H1 wäre so ein Gerät, für die Aufnahme sollte man aber schon einen rechten Abstand zu den Instrumenten wählen (ca.3-4m).

MIt vielen freundlichen Güssen   Thomas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Harry10
20.06.2016, 11:46

Danke dir! kennst du noch ein Gutes Programm mit dem man schneiden kann usw? kenn mich mit dem Technik zeug nicht aus! sitze selber nur an den Instrumenten :)

0

Rode Mikrofone. Kannst du per Audio Klinke in dein Handy stecken und dann per App aufnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Harry10
20.06.2016, 11:41

nehmen die gut auf? Bzw klingts schön?

0
Kommentar von Harry10
20.06.2016, 11:46

Okay, danke dir!

0

Was möchtest Du wissen?