Akzente bei spanischen Fragen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Deutschen fangen die Fragewörter ja mit W an. Im Spanischen mit K-Laut (also C vor a, o, u bzw. Qu vor e oder i). Man erwartet nach Fragewörtern eine Auskunft und kein simples Ja oder Nein.

Fragewörter werden dann mit Akzent geschrieben. ¿Qué haces? ¿Cuándo vienes? ¿Cómo lo has hecho? ¿Cuántas veces te lo he dicho? ¿Cuál eliges? ¿Quién eres?

Dagegen ist ¿Eres el hermano de Laura? eine simple Ja/Nein-Frage. Man erwartet hier keinerlei Auskunft. Man kann diese nur mit Ja, Nein, Jein oder ggf. auch mit "weiß nicht" oder "ist mir doch egal" beantworten, aber nicht mit einer Aufkunft. Als Fragewort dient nun ein Verb. Dieses wird nicht mit einem Akzent versehen.

¿Puedes ayudarme? ¿Quieres contestarme la pregunta? ¿Sabes inglés? ¿Vamos a la playa?

24

¿Dónde? ist auch noch ein Fragewort. Das fängt jetzt nicht mit K-Laut an. Aber das wollte ich nur eben als Beispiel mit den deutschen W-Wörtern vergleichen.

Danke für's Sternchen.

1

nein. da kommt nicht automatisch ein acento drauf

Nein warum ein Akzent? Allerdings beginnt ein Fragesatz mit einem umgedrechten Fragezeichen und endet auch mit einem. Genau wie bei Ausrufesätzen. Y quien eres tu?

21

Allerdings beginnt ein Fragesatz mit einem umgedrechten Fragezeichen

Ich weiß, ich weiß nur nicht, wie man das am Laptop macht.

Ich dachte, weil ja auch bei Cómo, Quién, usw. ein Akzent kommt.

0

franzosen mit akzent unterscheiden?

wenn sich 2 franzosen unterhalten, einer aus ner grossstadt(paris) kommt und der andere aus einer kleine(re)n Stadt, hört man das raus ? also sprechen die unterschiedlich im akzent? vllt der aus der grossstadt "vornehmer" als der andere?

...zur Frage

Akzent auf Name?

Heyho,

Also da mein Name (Roman) im Spanischen mit Akzent (Román) geschrieben wird kommt es häufig zu komischen Blicken und Missverständnissen wenn ich mich vorstelle (und es anders betone) oder wenn ich meinen Namen irgendwo hinschreibe. Könnte ich dann im Alltag in Spanien theoretisch meinen Namen mit Akzent schreiben und mich so vorstellen? Also nicht bei etwas offiziellen und nicht in Deutschland...

Danke schonmal :)

...zur Frage

Wann bemerke ich im Spanischen, wenn ich ein Wort konjugieren muss?

Ich weiss diese Frage klingt dumm, doch ich habe absolut keine Ahnung, wann ich ein Wort konjugieren muss (zumindest, wenn ich aktiv mit wem spreche).

Beispiele, die mich verwirren:

Sabes esquiar? "Esquiar" wird in dem Fall nicht konjugiert.

Doch:

Mi hermano trabajaen el centro de Madrid. "Trabaja" (trabajar) wird konjugiert.

...zur Frage

Warum muss "México" unbedingt einen Akzent bekommen?

Spanisch , Akzente

...zur Frage

Spanisch akzentfrei lernen?

Hi :D Ich lerne zur Zeit spanisch und würde die Sprache gerne akzentfrei lernen. Ich weiß von einem Freund , dass ich im englischen einen starken Akzent habe. Jedenfalls gibt es eine Möglichkeit , die spanische Sprache so zu lernen , dass man meinen deutschen Akzent kaum noch hört? LG

...zur Frage

Spanisch. a + el = al?

Hey,

also kurz mal eine Frage: "a + el" wird ja im Spanischen zu "al". Besteht dafür eine Pflicht, oder ist es auch richtig, wenn man " a el" schreibt?

Bitte keine Vermutungen, nur sachliche seriöse Antworten.

Danke LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?