Akuter Harnverhalt nach Laperoskopie /Appendetomie

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann so nicht bleiben, du braucht einen Abfluss! So hätte man dich gar nicht entlassen dürfen! Geh in die Klinik. Eine Ableitung durch die Bauchdecke ist sehr praktisch, man kann versuchen Wasser zu lösen und den Rest über den Schlauch ablassen. Ich hab mir immer vorgestellt, dass man völlig unbemerkt überall einen Blumentopf bewässern könnte, ohne die Hose zu öffnen. Einfach mit dem sauberen Klickverschluss :-))

Nach Operationen kann es gelegentlich zu Harnverhalt kommen, allerdings nicht so lange andauernd. Wurde dir in der Klinik nichts zu der vermuteten Ursache des Harnverhalts erklärt bzw hast du nicht gefragt?

Nimmst du aktuell irgend welche Medikamente?

2

Nur Schmerzmittel (das ich mitbekommen habe) und Schilddrüsentabletten.

0

Schmerzen nach sieben Tage Blasenkatheter

Hallo zusammen Ich habe eine kleine Frage... ich hatte eine Blasenbiopsie bei der meine Ärztin einen Mist gebaut hat und ich danach ein kleines Loch in der Blase hatte. Nach sieben Tag Katheter war das Loch gemäss Aussage sicher wieder zu und der Katheter wurde entfernt. Die Entfernung ist nun schon 14 Tage her aber ich hab immer noch starke Schmerzen. Eine BE ist es nicht, das wurde abgeklärt. Meine Ärztin hat gesagt das es zwischen 6-12 Wochen dauern kann bis alles wieder verheilt ist. Ist dem echt so??!!

...zur Frage

akuter cholezystitis Gallenblasenentzundung

Hallo war am montag beim Hausarzt weil ich starke magenschmerzen hatte die ärztin hat mein bauch abgetastet und ich hatte druckschmerz am rechten seite die ärztin hat mir eine Überweisung zum Chirurgie gegeben da habe ich am montag ein termin auf dem Überweisung steht folgende Diagnose gesichert Cholelithiasis mit akuter cholezystitis K80:00G jetzt habe ich keine schmerzen nehme seit 2 tagen antibiotikum aber mein magen fühlt sich noch sehr komisch an übel und erbrechen und druck im Magen kann ich die entzundung mit der antibiotika in griff bekommen oder muss es unbedingt operirt werden ich lese im imternet das es bei akuter entzundung sofort operirt werden soll was denkt ihr?

...zur Frage

Blasenkatheter präventiv legen bei Spinalanästhesie zum Schutz vor Harnverhalt?

Bei meiner letzten OP (Weber-B-Fraktur im rechten Sprunggelenk mit Spinalanästhesie) hatte ich (männlich, 49 Jahre) nach der OP einen Harnverhalt. Dieser war sehr schmerzhaft und löste sich erst nach einiger Zeit auf. Ein paar Tage später bekam ich eine kräftige Blasenentzündung mit hohem Fieber und den bekannten Symptomen, die mit Antibiotika behandelt wurden. Auch in den Folgewochen hatte ich Probleme mit meiner Blase und einer weiteren Blasenentzündung sowie einer erneuten Antibiotika-Verordnung. Mein Urologe hat mir geraten, bei der nächsten OP prophylaktisch einen Blasenkatheter für diesen Tag legen zu lassen. Diese OP steht jetzt mit der Metallentfernung am Knöchel an. Im Internet findet man sehr zwiespältige Meinungen hierzu. Hat jemand Erfahrung mit einem Blasenkatheter zur Vorbeugung bei Harnverhalt? Wird das praktiziert?

...zur Frage

Urologe sagt "die Blase weint"-psychische?

Eine Freundin hat öfter komische Blasenprobleme. Als wenn jemand bei ihr alle Stränge der Blase nimmt und einmal noch zieht. Sie hat keine schmerzen beim Wasser lassen im Gegenteil dann lässt es nach. Der Urologe hat nix gefunden und sagte:"ihre Blase weint" wohl. Er meinte ist physisch. Aber er sagte nicht wie sie das behandeln soll. Sie weiß nicht was ihr Problem ist... ja Sie hat Probleme aber wie soll sie die Blase behandeln? Wärme "erreicht" den schmerzpunkt nicht sagt sie. Ist komisch

...zur Frage

Weisheitszahn-OP Hiiiiiilfeee....?

Hallo, Mir wurde am Montag unten links mein Weisheitszahn gezogen, Dienstag war ich zur Nachkontrolle. Ich hatte keine Schwellung - keine Schmerzen Heute wurden mir die Fäden gezogen - es tut jetzt sehr weh &' blutet auch.

Meine Frage(n) Es hieß nach Fädenentfernung darf man wieder rauchen - aber .. Die Wunde ist doch noch offen - darf man es trotzdem ? Ist es normal das es schmerzt und blutet? Wie gesagt nach der OP keine Schmerzen - aber nach Fäden ziehen?!

Wie war es denn bei euch? & an Die Raucher ... Ab wann habt ihr wieder geraucht ?

...zur Frage

Schmerzen im Körper, zum Arzt?

Hallo,

Ich habe desöfteren Schmerzen in der Blase, Bauch und Unterleib.

Kommt oft vor, dass ich beim "Wasserlassen" ein unangenehmes Brennen verspüre. Oft ist mein Bauch aufgebläht. Selten, habe ich Unterleibsschmerzen. Einmal aber, vor ca 5 Monaten, hatte ich höllische Krämpfe im Unterleib. Fühlte sich so an, als würde sich meine Blase aufblähen und krampfen. Mir würde es schlecht und ich bekam Schüttelfrost, ganz von den Schmerzen abzusehen. Das war das schlimmste was ich an Schmerzen, je erlebt hatte. Seitdem hatte ich bezüglich Krämpfe, keine Probleme mehr. Außer heute, da hat sich wieder ziemlich großer Druck in meinem Unterleib aufgebaut und es fing an zu schmerzen. Kurz bevor dies geschah, verspürte ich ein komisches, schwächeres Gefühl in meiner Seite. Dann ging es weg. Beim aufstehen wurde das im Unterleib dann schlimmer. Hab mich dann wieder hingelegt und mit meinem Smartphone abgelenkt. Dann wurde es immer besser, beim letzten Mal wurde es mit der Zeit immer schlimmer, also war das heute eine abgespeckte Version (zum Glück)

Ist das normal? Hab ziemlich oft nen aufgeblähten Bauch, aber meist nur, wenn ich morgens früh aufstehe und in der Schule rumhocke. Wahrscheinlich ist mein Darm einfAch nur träge :'D Naja das mit der Blase hab ich mehrmals im Monat, also dass es brennt. Und ja, da muss ich nicht zum Arzt, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?