akute bronchitis ohne Antibiotika behandeln sondern mit Hausmitteln

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Viele bronchiale Erkrankungen werden von Viren verursacht, dagegen helfen Antibiotika überhaupt nicht; leider werden sie viel zu häufig einfach so verschrieben.

Viel machen kann man dagegen leider nicht; frag den Arzt und weise ihn auf die Virenproblematik hin (daß er nicht einfach auf Antibiotika geht).

Die Heilung dauert oft mehrere Wochen; ist leider langwierig.

Gute Besserung!

januar2015 03.02.2015, 14:22

Dankeschön :)

0

Antibiotika braucht man meistens erst dann, wenn sich die Bronchitis zu einer Lungenentzündung entwickeln sollte. Wenn die Bronchitis virenbedingt ist, sind bakterielle Entzündungen sogenannte Superinfektionen, die den virengeschwächten Körper leichter "erobern" können.

Beobachte das und mach Dich nicht mit Antibiotika-Abusus kaputt. 6-8 mal im Jahr Antibiotika, das ist ja irrsinnig!!!

Hi januar2015,in der Regel sind akute Infekte der oberen Atemwege in den ersten 3 Tagen vitaler Genese.Das heisst die Verschreibung von Antibiotica ist sinnlos.Erst wenn der Auswurf gelbgrün wird,sind Bakterien mitbeteiligen,dann sollten passende Antibiotika verordnet werden.Bei Abszessen,Nierenbeckenentzündung und Harnwegsinfekten sollten AB erst nach einer Kultur und Resistenzbestimmung entsprechende AB verordnet werden.LG StO

januar2015 04.02.2015, 23:51

Hatte in der frage geschrieben das ich gelb bis dunkelgrünen auswurf habe mittlerweile nur noch dunkelgrün mit sehr ekelhaften Beigeschmack! Im KH wurde mir erklärt als ich meine nierenbeckenentzündung hatte das eine blutkultur erst nach 5 Tagen ein Ergebnis bringt?? Bei mir ist es nämlich so wenn ich etwas bekomme Beispielweise einen Abszess dann kommt er von einen auf die andere nacht so das er am nächsten tag Chirurgisch entfernt werden muss also bleibt da nicht wirklich so die Zeit für ne Kultur ..? Vielleicht wurde ich auch falsch beraten und sie können mir noch etwas darüber erklären würde mich sehr freuen :)

0

wie kommt es den dass du so oft antibiotikum brauchst?

januar2015 03.02.2015, 12:41

Also im sommer hatte ich ganz viele Abszesse dann nirenbeckenentzündung, Harnwegsinfektionen und das halt alles öfters :(

0
EdnaSnowden 03.02.2015, 12:42
@januar2015

mach doch mal ein großes blutbild um mal zu sehen ob im blut alles ok ist.

0
januar2015 03.02.2015, 12:47
@EdnaSnowden

Hatte ich schon hab etliche Untersuchungen über mich ergehen lassen keiner weiss wieso das bei mir so ist aber mittlerweile hat das Gesundheitsamt eingeschaltet und die versuchen anhand der arztberichtige und alles festzustellen was mir wirklich fehlt

1
EdnaSnowden 03.02.2015, 13:13
@EdnaSnowden

kauf dir mal sternanis in der gewürzabteilung und kaue morgens udn abends einen stern. erkältung und grippe kriegste so ganz shcnell im griff. probiers einfach mal.

0
januar2015 03.02.2015, 13:14
@EdnaSnowden

Das denken die Ärzte auch muss erstmal nächste woche zu nem Spezialisten :)

0

Was möchtest Du wissen?