Akustische e-Gitarre mit tiefem Klang?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Generell haben die Gitarren ja eine Standardstimmung. D.h., der Standard-Tonumfang ist fix. Großvolumige Bodies verstärken die tiefen Saiten aber stärker, also solltest Du in Richtung Dreadnaught oder Jumbo gehen. Da haben viele auch einen Pickup eingebaut. 

Ich persönlich finde, dass Gitarren mit Zederndecke einen angenehmen Basston haben, aber das ist natürlich subjektiv und muss auch nicht für jede Gitarre gelten. 

Du könntest natürlich auch über eine Bariton-Gitarre nachdenken. Die ist von Haus aus tiefer gestimmt. Ebenso kenne ich Gitarristen, die ihre Gitarre standardmäßig einen Halbton oder sogar einen Ganzton tiefer gestimmt haben, weil ihnen der Klang so besser gefällt. Man muss dann eben etwas umdenken, wenn man mit anderen zusammen spielt. 

Konkrete Tipps sind extrem schwer und liegen meist daneben. Z.B. musst Du selbst austesten, welche Halsbreite optimal für Dich ist und mit welcher Korpusform Du gut klar kommst. Und selbstverständlich auch, welcher Klang Dir am besten gefällt. Da nützt es nicht so viel, wenn ich Dir jetzt vom warmen Basston meiner Breedlove vorschwärme. Falls es doch interessiert, es ist eine C25/CRH, diese hier: 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche mal eine Stanford 46. Ich finde sie sehr, sehr geil. Satter, nuancierter Klang, volles Volumen. Tonabnehmer. Gut spielbar.

Kostet knapp unter 600 €

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SUIengineer
25.02.2016, 19:05

Hej, die sieht auch genau so aus wie icu es mag! Werde mal schauen, vielen Dank!

0
Kommentar von Samika68
25.02.2016, 19:06

Kann mich dem anschließen... ;-)

1

Warum stimmst du sie nicht auf ne dementsprechende Art ? Kannst die doch einfach alle auf ner tieferen Nummer stimmen 😁 Problem gelöst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?