Akustikschaumstoff richtig montieren - hat jemand eine Idee?

2 Antworten

Ich habe einfach ganz brutal Nägel genommen, das hält sicher. Näturlich wird dabei leider die Wand dauerhaft mit einem Loch versehen ^^

4

Hi!
Naja kann ich leider nicht, hab Beton dicht dahinter...

Trotzdem danke!

0
28

Ich verstehe. Ich habe mal versucht mit Acryll-Kleber Streifen aus dünnem Karton auf die Platten zu kleben. Diese werden dann benutzt, um die Platten mit einem Doppelkleber an die Wand zu kleben, da der Doppelkleber selbst auf dem Schaumstoff nicht haftet. Das verunstaltet zwar die Platten etwas aber ginge auch :)

0

Das größte Höllenzeug, das ich für sowas kenne, ist Montagekleber für die Baustelle. Den gibt´s im Baumarkt in den klassischen Kartuschen. Wen der nicht hält, tippe ich mal stark auf eine feuchte Wand. Hast Du das schon mal geprüft?

4

Hi!
Ich habe bedenken, dass der Akustikschaumstoff dann nicht restlos entfernt werden knn ohne schäden.

Wie siehst du das?

Sascha Ottenburg

0
36
@SaschaOttenburg

Ja, die Gefahr besteht natürlich. Das wurde ja aber auch nicht als Voraussetzung genannt. Eine andere Alternative sehe ich bei dieser Anwendung dann leider auch nicht.

0

Kann man Schrauben einkleben?

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage die handwerklich gesehen nicht richtig ist, aber es ist momentan die einzige Lösung. Ist es möglich ein Bohrloch mit Montagekleber zu füllen und eine Schraube reinzustecken? Härtet der Kleber aus und hält die Schraube darin? Es geht um die Befestigung einer Briefklappe in einer Holztür.

...zur Frage

Mit welchem Kleber, kann ich Stoff oder Steine an der Haut befestigen. Hat jemand Tipps?

Die Frage geht hauptsächlich an Tänzer und zwar habe ich morgen Turnier und ich müsste Steinchen an meinen Körper also an die Haut kleben
Ich habe schon alles mögliche versucht einen speziellen Kleber der auch Steinchen an den Haaren hält und eigentlich auch am Körper halten sollte doch der Hält gar nicht letztens habe ich im DM einen Sprühkleber gekauft der hat viel besser gehalten aber ging Trozdem nach einer zeit ab hat jemand einen Tipp oder Ideen wie es halten könnte ?

...zur Frage

Gardinenstange an Wand/Tapete kleben

Hallo :)

Da in meiner neuen Wohnung über dem Fenster mit einem normalen Bohrer kein Land in Sicht ist und ich keinen Bohrhammer habe, den ich nutzen konnte, kam mir die Idee mit dem Kleben.

 

Worum es geht: Eine sehr sehr leichte Gardinenstange mit 1,5cm * 4cm großen Haftenden auf jeder Seite über dem Fenster zu kleben, um später die Gardinen (ebenfalls nicht schwer) anzubringen.

Problem: Tapete an der Wand, starker Kleber benötigt.

 

Dass das mit irgendwelchen Klebestreifen auf Tapete nicht funktioniert, ist mir klar. Taugen hier die Pattex Montagekleber irgendwas?

 

Viele Grüße

...zur Frage

Glasbild an Rauhfaser kleben?

Hallo,

ich möchte gerne ein Glasbild (30x30cm) an die Wand anbringen. Genau da wo das Bild hängen soll läuft nun leider Strom lang.

Gibt es die Möglichkeit, das Bild an die Wand zu kleben? Auf Rauhfaser? Die Rückseite des Bildes ist Glas. Hält hier Montagekleber? Oder besser Silikon? Evtl. kombiniert (also nicht vermischt, sondern Montagekleber zur Anfangshaftung an ein paar Stellen bis das Silikon an anderen Stellen fest geworden ist)?

Oder sollte ich besser zwei saugende Untergründe nehmen, das Bild also an einer Holzplatte befestigen und das Holz dann auf die (gestrichene) Rauhfasertapete kleben?

Danke euch schonmal für eure Hilfe :)

...zur Frage

Bilder mit Kleber an der Wand abbekommen?

Hei Leute ich ziehe bald aus meiner Wohnung aus und ich hab mit Kleber Bilder an die Wand geklebt habt ihr eine Idee wie ich das runter bekomme, bei jeden Bild ist jetzt noch Papier an der Wand geblieben Ich hab es schon mit Nagellack entfernen probiert hatte 0 Wirkung. ... Bitte um Rat!!

...zur Frage

Schwerlastanker, Montagekleber?

Hallo,
Ich wollte meine einsäulenhebebühne (was eigentlich freistehend ist) stabilisieren damit ich sie mit paar metallanker festschraube. Leider ist der Betonboden nur 10cm tief. Wollte sie mit einem spezialkleber (pulverförmig) von Hilti festmachen. Leider hat das Zeug nicht wirken können, da wir es erstmal ins Loch gelegt haben, dann das Anker reingedreht. Es ist garnicht festgeworden, da der Kleber wahrscheinlich im Erdreich verschwunden ist. Meine frage: könnte man das Loch mit einem Kleber auffüllen dann den Anker reindrehen? Es würde mir schon reichen wenn der Anker in dem 10cm großen oberen Betonbereich festkleben würde. Ich hatte mehrere solche Löcher schon vorbereitet. Ich weiß das 10cm normalerweise nicht ausreichend ist, allerdings haben die Anker keine Haltefunktion, die sollten nur gegen die leichte kippbewegung entgegenwirken.
Bin für alle Tipps dankbar!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?