akupunktur gegen schlafstörungen?

1 Antwort

Hi,

Chronische Schlafstörungen, also solche, die mehr als sechs Monate
andauern, gehören zu den ausgesprochen hartnäckigen Beschwerden.

Akupunktur hat mir persönlich sehr gut geholfen. Vorher habe ich mich auch dazu informiert gehabt. Studien zeigten, dass sie die Ausschüttung schlaffördernder, muskelentspannender Stoffe wie etwa des "Glückshormons" Serotonin oder körpereigener Morphine anregt. Und tatsächlich hat es mich ganz tief entspannt und ich konnte viel leichter einschlafen. Vor der Akupunktur brauch man auch keine Angst haben, sieht tausendmal schlimmer aus, als es wirklich ist;) Die Nadeln sind so dünn, dass man sie quasi nicht spürt, sondern eher die bewusste Entspannung erzwingen.

Also falls du es überlegst oder es einfach nur so wissen wolltest, hoffe ich dir damit geholfen zu haben! :)

Was möchtest Du wissen?