Akupressur-Armband gegen Übelkeit bei Migräne - habt ihr gute Erfahrungen mit sowas?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo colossa,

bei der Migräne wird die Übelkeit im Gehirn ausgelöst – ohne sonstigen körperlichen Grund, wie z. B. bei einer Lebensmittelvergiftung oder Magendarmgrippe. Deshalb wird ein Akupressurarmband hier leider nicht helfen.

Binnen kürzester Zeit werden viel zu viele Nervenbotenstoffe freigesetzt, insbesondere das stimmungssteuernde Hormon (“Glückshormon�?) Serotonin und andere erregende Neurotransmitter. Das Gehirn missinterpretiert die übermäßige Freisetzung der Botenstoffe als Reaktion des Körpers auf eine Vergiftung. Logische Folge ist die Aktivierung von Schutzreflexen in Form von Übelkeit und Erbrechen. Diese laufen jedoch biologisch ins Leere, da die übermäßige Aktivierung der Botenstoffe schließlich nicht durch eine echte Vergiftung via Nahrungsaufnahme, sondern durch die übermäßige Reizverarbeitung eingeleitet wurde und die übermäßige Konzentration der Nervenbotenstoffe im Gehirn durch Erbrechen nicht beseitigt werden kann. Sinnlose Übelkeit und Brechreiz sind die Folge.

Quelle: http://www.migraene-schule.de/formen/ursachen/

LG Emelina

Hier kannst du über eine Untersuchung mit einem Akupressur-Armband gegen Migräne-Übelkeit nachlesen http://www.allgemeinarzt-online.de/news-allgemeinarzt/a/1592040 Demnach erklärten 83 Prozent der 41 Versuchsteilnehmer, dass sich die Übelkeit innerhalb 28 Minuten deutlich verringert habe. 85 Prozent gaben an, das Armband habe ihnen bei der Bewältigung der aktuellen Migräne-Attacke geholfen und wollten es beim nächsten Anfall wieder tragen. Bei dem Anschaffungspreis von 15 Euro würde ich persönlich dieses Armband in Betracht ziehen.

Schön formuliert, "kein offensichtlicher Firlefanz". :D

Ich habs noch nie probiert, will es auch gar nicht. Warum? Weil ich mich lieber übergebe als etwas gegen die Übelkeit zu tun. Bei mir schafft das Würgen einen Druckausgleich im Kopf (keine Ahnung, wie das richtig heißt) und der hilft gegen die Migräne.

Was möchtest Du wissen?