Aktuelle wirtschaftlichelage in Griechenland ,aber wie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Griechenland wurde erst mit Hilfe von kriminellen Politikern und Goldmann &Sachs in den Euroklub gehoben.Unter Verantwortung des damaligen griech.Ministerpräsidenten Konstantinos Simitis wurden Bilanzen gefälscht um in die Eurozone zu gelangen.Die grosse und einflußreiche Bank Goldmann &Sachs half dabei.Die jetzt immer wieder aufkommende Empörung,die Griechen haben über ihre Verhältnisse gelebt,stimmt nur zum Teil und lenkt von der Kernproblematik ab.Denn,nichts anderes als Hochverrat der Politikerkaste in Griechenland brachte den Untergang und die Hauptprofiteure in Griechenland waren keineswegs die normalen Bürger sondern Angehörige der griechischen Oberschicht.Nichts anderes als krimminelle Energie**** der Bank Goldmann &Sachs war es,ihre Position und deren Profiterwartung so zu steigern.Der damalige Vicepresident von Goldmann &Sachs war übrigens:Mario Draghi,jetzt bald neuer Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB).Das Sparpaket soll zwingend durchgesetzt werden.Damit sinken die Löhne/Gehälter und Renten der Durchschnittsgriechen.Nicht angetastet wird die Oberschicht,die in den letzten Jahren erheblich von den Zuständen in Griechenland profitiert haben.Eine Bestrafung der Politiker oder Sanktionen gegen Goldmann &Sachs findet nicht statt.Goldmann &Sachs ist weiterhin eng mit der Politikerkaste verbunden und arbeitet nun an einem Schuldenabbauplan mit.Das Geld der europ.Steuerzahler wird verwendet um Gewinne ausl.Banken zu bedienen.Der erwartete Ausverkauf wird neuen Profit für Banken bringen.

sie haben über ihre verhältnisse gelebt, sie sind jetzt pleite, sie werden aus dem euro austreten müssen, auch wenn das noch niemand wahr haben will

dann wird das nächste land folgen

dann zerbricht die eu, dann zahlt deutschland einfach so weiter, weil wir das immer schon gail fanden...

Die Wahrheit in vollem Umfang würde GF zulassen können.

Was möchtest Du wissen?