Aktivkohle Farbe "zerstören"

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Aktivkohle könnte man in der Apotheke bekommen.

Ich kann aber nicht ausschließen, dass auch Calciumionen gebunden werden.

Alternative wäre, das Calcium als Oxalat zu fällen und mit Permanganat zu titrieren.

Evtl. kann man die Farbstoffe auch mit Hypochlorit zerstören. Überschüssiges Hypochlorit muss entfernt werden (Kochen sollte reichen).

FK1954 25.06.2014, 21:11

Hallo Dummi974, vielen Dank für das Kompliment!

1
mgausmann 26.06.2014, 07:34

guter plan :)

Mit Oxalat fällst du allerdings auch Magnesium...und bei dem Calciumgehalt wirst du das auch nicht quantitativ fällen können vermutlich, sonst könnte man ja auch einfach das Carbonat fällen...

Ich würde zur Hypochlorit-Variante greifen!

0

zu a) : Müsste möglich sein (s. Cola entfärben) zu b) : Apotheken könnten soetwas haben, frag nach gemahlener Aktivkohle, sonst kriegste Tabletten! Adsorbierende Kohle ist im Prinzip nichts als Aktivkohle.

Dummi974 27.06.2014, 18:45

Vielen Dank für deine hilfreiche Antwort!

0

für die Adsorption von Calcium-Ionen an Aktivkohle habe ich auch nix im Internet gefunden - was hältst du davon, es einfach mal auszuprobieren? Gib eine Maßlösung geringer Konzentration Ca2+ dazu und schau, ob du nach Aktivkohlebehandlung alles wiederfindest.... Wo die zu kaufen ist, hat ja schon FK1954 gesagt. Viel Erfolg!

Dummi974 27.06.2014, 18:45

Vielen Dank, werde ich mal ausprobieren. Danke für den Tipp mit der Maßlösung!

0

Was möchtest Du wissen?