Aktivitäten die den Muskelaufbau weiter steigern.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Arbeite im Getränkemarkt. Wer dort pro Schicht einige hundert bis tausend Kisten bewegt, trainiert durchaus seine Kraft und Kraftausdauer. Vorallem bei der Rücken-, und Beinmuskulatur.

Klar, der Muskel braucht Ruhe, aber da sollte man auch nicht zu sensibel sein. Wofür trainiert man denn, wenn man seine Muskeln nicht im Alltag anwenden darf? Ich bin der Meinung man kann sich auch trotz Krafttraining körperlich betätigen. Negativ beeinflussen wird es den Muskelaufbau nicht.

Ganz stark: Schwimmen und Rudern!

Auch Joggen; wenn Du aufrecht joggst und die Bauchmuskeln anspannst trainierst Du Bauch und Beine :)

AlphaGamer2 30.06.2014, 21:12

Schwimmen und Rudern ja, aber nicht in Verbindung mit Kraftsport wenn er sowieso schon trainieren geht!

0
erbeerjoggl 30.06.2014, 21:20
@AlphaGamer2

er fragt: welche Aktivitäten bauen Muskeln auf?

Antwort: Schwimmen und Rudern - das tun sie extrem!

0
HaveANiceDay 30.06.2014, 21:26
@erbeerjoggl

Also ist jetzt jetzt ok oder nicht wenn ich zusätzlich zum Fitnessstudio Rudere und Schwimme?

0

Du machst eigentlich das richtige. In absoluter Ruhe nach dem Training wachsen die Muskeln am Besten :P (Optimale Ernährung vorausgesetzt).

Was möchtest Du wissen?