Aktiver und Passiver Widerstand in NS-Zeit?

3 Antworten

Wie kann man aber dazu nichts finden?

Aktiv: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Attentate_auf_Adolf_Hitler

Wohl am bekanntesten Stauffenberg, Georg Elser

Passiv: Weiße Rose, Rote Kapelle, ...

kreisauer kreis, bekennende kirche

0

Danke sehr 🙏🏽

0

Warum beschränkst du die Beispiele auf Deutschland? Deutschland hat ja auch fast ganz Europa besetzt, und in allen Ländern gab es auch Widerstand.

0

Google nach "Armia Krajowa" "France libre" "Maquisard" "Bielsky Partisanen" "Oeuvre de secours aux enfants" "Elinor Rosevelt" "raul Wallenberg" "Paul Grüninger"

Falls das nicht genug ist, frag nach, ich habe noch mehr.

Hey,

weisst du was mit aktiver und passiver widerstand gemeint ist ich verstehe irgendwie nicht

0
@annivedaa

passiver Widerstand ist wenn du die Arme verschränkst und einfach nicht machst was man dir sagt.

1
@stranger5431

Das ist dann kein Widerstand...

Aktiv: Ich versuche aktiv was zu erreichen, in dem ich z.B. ein Attentat verübe, irgendwas boykottiere, etc.

Passiv: Aufklären, Flugblätter verteilen, etc.

0
@BrauchJzHilfe

Flugblätter verteilen ist doch nicht passiv. das ist aktiv und lebensgefährlich. es ist vielleicht gewaltfrei, aber nicht passiv.

3

Was möchtest Du wissen?