Aktivator und headgear?

5 Antworten

Es gibt bei losen Zahnspangen einen ganz fiesen Teufelskreis: Man trägt sie wenig, weil man nicht reden kann, weil man sie so selten trägt, lernt man nie, damit zu reden (und immer so weiter)!

Deswegen ist die einzige Strategie, diesen Teufelskreis zu durchbrechen: Knallhart tragen, immer! Du wirst dich dann irre schnell daran gewöhnen, wenn du es wirklich nur eine gewisse Zeit durchziehst. Dann verschwindet das mit der Spucke und die Sprachprobleme oder werden extrem viel besser.

Mit dem Headgear würde ich nochmal fragen, ob du den auch wirklich in der Schule tragen musst, denn meistens muss man die nicht so lange wie die Zahnspange tragen.

Ich hoffe, du schaffst es! Du kannst ja mal drauf antworten, wie es läuft und ob du es probieren willst :)

ich hab die Spange jetzt einige tage aber irgendwie wird es nicht besser das sabbern ist immer noch sehr stark und sprechen geht auch kaum. meine Mitschüler haben sich mittlerweile dran gewöhnt aber wenn ich so rausgehe schauen die leute oft komisch aber gut was solls. schmerzen sind auch immer noch sehr stark

1

Du wirst dich bestimmt dran gewöhnen. Klar ist ein Headgear nicht wirklich schön aber ich denke deine Mitschüler werden das schon verstehen...

Das sabbern und die Schmerzen dürften auch mit der Zeit zurückgehen...

Deswegen würde ich dir raten ihn so oft wie möglich zu tragen, denn desto schneller gewöhnst du dich an den Headgear

Wünsch dir jedenfalls viel Glück dabei

Ich hatte 4 jahre lang eine fixe zahnspange..

Kann dir zum headgear keine auskunft geben wünsche dir aber jetzt schon viel spaß.. Wieso? Ich hatte die ersten wochen nachdem ich sie bekommen habe so beschissene schmerzen gehabt dass ich manchmal einfach nur heulend in meinem zimmer gesessen bin... und jedes mal wenn mein draht stärker wurde konnte ich 3 tage lang keine harten sachen essen kein witz

Sorry sollte jetzt nicht verschreckend wirken und vl wird es bei dir nicht so schlimm wie bei mir aber mach dich schon mal auf eine sehr schöne zeit gefasst 

Lg MRPHMA

Person schmatzt beim Sprechen - es macht mich wahnsinnig

Hatte früher schon mal eine Lehrerin, die jedes Mal, wenn sie den Mund auf und zu gemacht, oder ein Wort mit -t ausgesprochen hat, Schmatzgeräusche von sich gegeben hat. Es war nicht allzu schlimm, weil ich sie nur kurze Zeit hatte und es relativ leise war.

Nun darf ich mir aber 90 Minuten lang jeden Tag von einer Dame Unterrichtsstoff beibringen lassen, die sich anhört, als würde sie keinen einzigen Tropen Spucke runterschlucken. Es ist fürchterlich und treibt mich in den Wahnsinn, ich kann mich echt nicht konzentrieren.

Daher meine Fragen.. Woher kommt dieses Schmatzen bei manchen Menschen? Können sie es bewusst kontrollieren, wenn man es ihnen sagt? Wie halte ich mich selbst davon ab, mit dem Kopf auf die Tischplatte zu hauen, jedes Mal wenn ich das höre?

...zur Frage

Mit den Nervem am ende! diese blöde zahnspange und die Ärzte :/

Hey Leute Ich entschuldige mich jetzt schon mal für die Rechtschreibfehler die eventuell auftauchen können aber ich bin echt auf 180 ! Und mein Kieferorthopäde ist an allem schuld. Meine Vorgeschichte: Bin 17 und seit meinem 8 Lebensjahr in Behandlung ! Es reicht langsam wirklich ich trage nun eine feste Zahnspange seit ich 12 bin. Ich will und kann nicht mehr! Ich hatte am Anfang nur eine kleine fehlstellung an den Schneidezähne und mehr auch nicht ich sehe jetzt nichts mehr meine Zähne sind schön gerade aber mein Arzt findet immer irgentwelche Fehler die er zu behandeln hat. Und das beste ist ja die werfen mir vor ich würde meine Gummis nicht tragen und mein headgear(außenbogen für nachts) nicht tragen und meinen "mit Freunden rausgehen dafür hätte ich zeit". Ich gebe es ja zu am Anfang habe ich es wirklich nicht so ernst genommen aber seit den letzten 2 Jahren trage ich es wirklich regelmäßig und versuche es nicht zu vergessen was auch eig. sehr gut klappt. Heute bei meinem Termin hätte mejne Mutter mit kommen sollen "angeblich", sie war beim letzten schon da gewesen und keiner wollte mit ihr reden und jetzt werfen die mir vor dass wäre schon das 3. Mal das sie nicht hier ist bla bla blaa ich hasse diese Praxis wirklich von Herzen ! Die sind Null freundlich meckern nur hin und her ! Der Chef von denen auch ein Arzt meint ich hätte angst meine Mutter mitzunehmen weil ich ärger bekommen würde :o daraufhin habe ich frech mit einem :Stimmt doch gar nicht geantwortet ! Mich kotzt(sry) es langsam an ich kriege sogar ärger denen muss man sich mal vorstellen ich sehe selten ein lächeln bei denen. Die Praxis wechseln lohnt sich gar nicht meiner Meinung nach was soll ich machen bin echt am ende mit den nerven. Was.die.mir.alles.vorwerfen :/

Ich hasse diese Zahnspange und Praxis! Lg aus Bochum

...zur Frage

Nach der festen Zahnspange, schmerzen beim Zähne putzen + die lose Zahnspange!

Hey alle zusammen!

Ich habe so einige Fragen, also Gestern habe ich meine feste Zahnspange abbekommen und hatte auch keine schmerzen beim nichts. Doch als ich meine Zähne putzen wollte, war das so gut wie unmöglich, denn ich hatte starke schmerzen. Werden diese schmerzen bzw. diese empfindlichkeit weg gehen oder bleibt es so? Und wie lange dauert diese empfindlichkeit? Verständlicher weise habe ich gleich am nächsten Tag eine ganz normale lose zahnspange bekommen. Mein Kieforthopäde meinte, das den ersten Monat die alle 24 std. getragen muss und dann kann die nur Nachts getragen werden. Nur ich habe ein ziemliches Problem damit, denn ich schaffe es echt nicht die 24std zu tragen. In der Schule würde ich ungern mit der sein ( verständlich) denn das Reden geht garnicht und sie beim Reden mitten im Unterricht rauszunehmen finde ich sehr eckelhaft. Ich habe vor sie versuchen so oft es geht zu tragen das heißt: Gleich nach der Schule bis zum nächsten Morgen und am Wochenende habe ich sogut wie nie was vor, also könnte ich die am Wochenende den ganzen Tag tragen. Würde es hinhauen? werden sich die Zähne verschieben? wie habt ihr die getragen? welche Erfahrungen habt ihr?

...zur Frage

nach kreislaufkollaps wieder sport?!

Hallo leute also ich bin vor ca 2h zusammengebrochen ...dies ist in sport passier war bis um 4in der schule ja und am anfang war mir super schlecht und danplötzlich voll schwidelig bin dan auf der straße gessessen weil ich sonnsd glaub ich umgekippt währe . Mein sportlehrer hatt mir dann die füße auf einen baumstamm gelegt und nasse taschentücher auf die stirn (wir wahren vein stueck von der schule entfernt)jetzt meine frage ...jetzt geht es mir eh wieder halbwegs gut kann ich jetzt noch zum training (geräteturnen )2stunden???wär hald wichtig das ich komm weil bald meisterschafften sind ...ja kann ich jetzt ins training gehen und nur bisschen langsaner mavhen oder soll ich nicht was würdet ihr tun ...danke euch jetzt schon mal sorry wegen rechtschreibung und so !!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?