Aktienempfehlung für 2016?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn ich hellsehen könnte wäre ich Milliardär und nicht bloß Millionär. Dann könnte ich mir die Fundamentalanalyse von Aktien in Zukunft sparen.

Übernimm Verantwortung für dein Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Öhm, nimm dir einen (oder zwei) ETF vor. In deinem Fall sollte er wegen des sicherlich noch verfügbaren Freibetrags ausschüttend sein. Meinetwegen ETFL06 für einen Dax-ETF oder ETFL02 für den Eurostoxx. Europa- und Dividendenorientiert wäre ETFL07 (aber schon 0,30% Verwaltungsgebühr).

Mit 0,40 Verwaltungsgebühr könntest du die M- und SDax-Werte abdecken. A1T795.

Es gibt sicherlich noch weitere, vielleicht günstigere ETFs. Aber diese hier sind immerhin von heimischen und nicht von ausländischen Heuschrecken :o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, dann wäre er nicht mehr geheim.

Das kann auch nur die Glaskugel sagen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von winlin
05.03.2016, 18:26

Naja die Porsche Aktie ging ja ganz schön hoch ... War aber zu spät

0

Das kann keiner genau sagen. Ich tippe langfristig auf Ciena, LindedIn, BMW. Ein besserer Tip, wie Du die 2000,- verwenden kannst, wäre Quartalstrading mit US-Aktien, da ist das Risiko am besten einschätzbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

frage morgen was heute erfolgreich war, dies könnte eine volltreffer werden?

banken sind tief? aber wer vertaut noch einer bank mit wieviel eigenkapital?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von winlin
05.03.2016, 18:33

Naja werde jetzt mal bisschen googeln

0

Was möchtest Du wissen?