Aktien kaufen - Fernsehwerbung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Emma, anderen Anlegern im Rahfmen des sogenannten social tradings
blind folgen, ist sehr riskant. Du kennst die Leute ja gar nicht. Und einfach auf die Schwarmintelligenz der Masse zu vertrauen, garantiert ebenfalls keine Anlageerfolg. Das gleiche gilt für Aktienwerbung im Fernsehen. Man erinnere sich nur an das Anlagedesaster, das auf Manfred Krugs Fernsehkampagne beim Börsengang der Telekom folgte. Hunderttausende Kleinanleger verloren viel Geld...

Besser ist, sich selbst zu informieren. Nur wenn die wirtschaftlichen Parameter des Unternehmens stimmen, solltest du investieren. Achte bei der Aktienwahl auf ein möglichst niedriges KGV, auf ein günstiges Kurs-Buchwert-Verhältnis und auf einen hohen Cashflow. Zudem sollten allgemein die Konjunkturaussichten sowie im Speziellen die Branchenaussichten sehr gut sein. Auch eine anhaltend hohe Dividendenrendite zeigt ein wirtschaftlich starkes, gesundes Unternehmen an.  

Viel Erfolg, Max von biallo

Bei solchen Anbietern kannst du dein Geld eigentlich verschenken. Die Leute bei solchen Anbietern haben genau so wenig Ahnung von Aktien wie du. 

Wenn du unbedingt ins Aktiengeschäft eintreten willst musst du Ahnung haben. Aber nicht nur von der Materie sondern auch von denn Geheimnissen. Du musst die Aktien finden wo nur wenige finden, diese Aktien machen dich Reich. Wer nur mit anderen Leuten mit schwimmt wird auch kein großartigen Gewinn erreichen. 

Lese mal diese Bücher: 

Intelligent Investieren: Der Bestseller über die richtige Anlagestrategie

Warren Buffett: Sein Weg. Seine Methode. Seine Strategie.

Rich Dad Poor Dad: Was die Reichen ihren Kindern über Geld beibringen

Vllt. weißt du danach was ich meine. 

 

Das nennt sich Social Trading. Du folgst anderen Nutzern, die am Markt spekulieren und übernimmst automatisch deren Trades. Wenn sie gewinne, gewinnst Du mit und andersherum genauso. Anbieter für sowas sind zum Beispiel eToro oder Bux.

es läuft da auch aktuell noch Werbung davon aber abgesehem davon, dass ich den Namen nicht gemerkt habe, kann ich dir nur von sowas abraten. Das erinnert mich nur an diese vage formulierten konstenlosen Aktionempfehlungen - die unterm Strich nur das Risiko von irgendwelchen Großanlegern puffern sollen. Das ist meine Meinung - klar kann man das mal ausprobieren. Es gibt aber keine magischen Tricks, mit denen man einfach so Geld gewinnt. Wenn du Investitionen mit weniger Risiko willst dann gibt es immer noch Fonds.

Was möchtest Du wissen?