Aktien kauf?

6 Antworten

Beate Sander hat in 2002 mit nur 30.000€ angefangen in Aktien zu investieren und hat dann jeden Monat für 1.500€ dazu gekauft. In diesem Jahr ist sie leider verstorben, aber sie hatte erst neulich einen Depotwert über 2,8 Mio€ mit ihrer Strategie erreicht.

Somit lohnt sich das schon.

Woher ich das weiß:Recherche

Da Du scheinbar noch Neuling bist, empfehle ich eher, in einen Aktienfond einzuzahlen. 1.000,-/Monat ist dbei okay.

Wenn Du doch in einzelne Aktien gehen willst, ist 1000,- pro Kauf schon das mindests, was sein sollte. Dann aber immer streuen, also jeden Monat eine andere Branche

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich würde nicht in eine einzige Aktie investieren. Ein Fonds verringert das Risiko.

Du scheinst nicht viel Ahnung zu haben (das macht nichts!), deswegen ist Aktienfondsparen besser für Dich.

Mach dann einen monatlichen Sparplan in einen Aktienfonds.

Was möchtest Du wissen?