Aktien? Kann mir jemand helfen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du dich mit Aktien beschäftigen möchtest, dann wirst du wohl das ein oder andere Buch lesen müssen. 

Mir hat am Anfang dieses hier sehr geholfen: https://www.amazon.de/B%C3%B6rse-leicht-verst%C3%A4ndlich-Depot-Er%C3%B6ffnung-optimalen/dp/3898796302/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1464719782&sr=8-2&keywords=b%C3%B6rse

Darüberhinaus gibt es auf YouTube den Kanal ,,Aktien mit Kopf" dort erhälst du sowohl als Anfänger, als auch als Profi zahlreiche Tipps & Wissen. Einfach mal die Playlists durchstöbern und schauen, ob für dich etwas dabei ist.

Wenn du weißt was eine Aktie ist und genügend Wissen angesammelt hast, dann solltest du dir ein Investmentstrategie überlegen. Value investing ist wohl beispielsweise eine der bekanntesten. Warren Buffet beispielsweise ist einer der bekanntesten Vertreter dieser Theorie/ Strategie und ist immerhin der 3. reichste Mensch auf dieser Welt :P 
Wenn du mehr zum Thema Value Investing erfahren möchtest, kann ich dir das Buch ,,The intelligent investor" von Benjamin Graham empfehlen (nimm die englische Version, auch wenn es schwieriger ist, aber so gibt es keine Probleme bei der Übersetzung). Benjamin Graham gilt als Erfinder des Value Investings und hatte auch Warren Buffet als Schüler an der Uni (war auch mal Professor der gute mann).

Am Ende musst du jedoch selber wissen, was du möchtest. Es gibt keine Strategie/ Software oder was auch immer, die dir 100% Erfolg versprechen kann. Besonders vor Daytradern, die dir etwas verkaufen wollen, solltest du dich in Acht nehmen. Erfahrung ist immernoch mehr wert, als blind irgendetwas zu befolgen.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klick dich durch, spiele erstmal rum, probiere aus ... bis du durchsiehst.

Mit Aktien handeln ist schon schwierig genug, deshalb musst du die Bedienung deines Brokers, der jeweiligen Plattform verstehen und aus dem EffEff bedienen können.

Üb dich erst mal im Papertrading, Börsenspiele, also ohne echtes Geld, da kannst du ja nix verlieren z.B. beim FAZ-Börsenspiel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probiere es mit einfachem gesunden Menschenverstand. Nicht spekulieren, sondern langfristig investieren. Kaufe dir Aktien von Geselschaften, deren Geschäftsmodell und Produkte du kennst und verstehst. Und think big, kaufe Marktführer. Und ein letzter Tipp, keine Krisenpapiere kaufen. Wenn Aktien stark gefallen sind, haben sie ein Problem. Eine plötzliche Aufwärtsbewegung ist eher unwahrscheinlich. Deshalb Finger weg von Aktien wie der Deutschen Bank oder auch VW. Chancen und Risiken stehen in einem Missverhältnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Frage kann Dir hier keiner in ein-zwei Sätzen erklären. Dazu gehört mehr. Also googeln, googeln, googeln und vielleicht mal Rat bei einer Bank suchen oder schau Dir mal ein Webinar-Video auf Youtube an , z.B. über Quartalstrading, das ist noch am ehesten für Anfänger zu verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachdem Du Dich in einem Laden als "Aushilfe" bewerben willst.....mit wieviel € willst oder kannst Du denn bei Aktien "einsteigen"?????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest mal zur Bank gehen, da gibt es sicher Broschüren und vielleicht berät dich auch jemand.

Nur mal aus Interesse: Wie heißt dieses Simulationsspiel?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?