Aktien handel mit wenig Geld?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Für 20€ ist definitiv zu wenig.

Es gibt zwar Aktien, die pro Stück weniger kosten, aber du musst ja auch Ordergebühren zahlen.

Diese liegen so im Bereich von 5-10€ pro Trade, was natürlich bedeutet, dass das Verhältnis zwischen Investitionssumme und Gebühren völlig inakzeptabel ist.

Spare dir erst mal etwas Geld an, dann lies dich in das Thema ein und danach kannst du mal langsam anfangen.

Ein Sparplan auf Fonds oder Aktien ist natürlich auch eine Option.

Die Frage ist halt, was willst du erreichen. Langfristig anlegen, für später etwas ansparen oder die Schwankungen am Aktienmarkt für dich nutzen.

Das Ausnutzen der Schwankungen ist aber eine schwierige Sache, da brauchst du reichlich Erfahrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sagen deine Eltern dazu? Depot eröffnen oder Wertpapiere kaufen/verkaufen ist unter 18 nicht ^^

Und 2. Ist zwar möglich mit dem Betrag, nur rentieren wird es sich nicht, denn ein Depot kostet Gebühren und auch jeder Kauf kostet Gebühren (mit dem Kauf hast du die 20 € quasi schon aufgefressen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kurpfalz67
25.08.2016, 21:01

Es gibt auch kostenfreie Depots! Aber 18 muss er natürlich sein

0

Ab 1000€ Lohnt es sich .
Ich würde vlt nen monatlichen Fondssparplan machen, da reivhen 25/ monatlich und du hast auch Aktien:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuchs mal mit einem Testkonto. Da kannst du zwar nix gewinnen, aber auch nix verlieren. Aber du lernst wie es funktioniert. Es gibt auch welche wo man die "Spesen" mit berechnen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kurpfalz67
25.08.2016, 21:02

Demokonto zum "spielen" ist auch eine Option.

Aber es fühlt sich dennoch völlig anders an, wenn du dann erstmalig mit deinem eigenen, realen Geld einsteigst.

0

mit weniger als 1000,- zu beginnen macht keinen Sinn, da sind die Ordergebühren, die Dir den "Gewinn" dann wieder auffressen.

Aber zum üben und in die TZhematik reinzukommen, wäre doch ein kostenloses Demokonto das richtige, bieten Dir alle seriösen Broker an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... lohnt sich nicht.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?