Aktien für Kind kaufen und 18 Jahre halten macht das sinn oder wie sollte ich Geld 10000€ anlegen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mit der genannten Anlagesumme bekommt man keine sinnvolle Risikostreuung mit Einzeltiteln hin.

Daher ist es sinnvoll 3 thematisch und oder regional unterschiedliche Fondsanteile und oder ETF  zu erwerben.

Günter

Hallo wir bekommen Nachwuchs

Glückwunsch!

Ich dachte an BASF oder Alianz

Zwei Aktien bei 10.000,- € sind keine Streuung. Aber wenn ihr mehr streut, wird es teuer aufgrund der Kosten. Beides nicht unbedingt toll.

Hast du für beide Unternehmen eine Fundamentalanalyse vorgenommen?

Ich halte nix von Fonds wegen den Gebühren maximal ETFs

Na dann mach doch ETFs. MSCI World, MSCI EM, Dax, Commodities, Bonds.

Je nachdem welcher Broker können diese ggf. kostenfrei bespart werden (bankseitige Kosten).

Hallo,

ein Investment in Aktien sollte durch eine geeignete Analyse des Wertes erfolgen und nicht anhand von Namen, die du vielleicht kennst. Die im DAX gelisteten Unternehmen sind auch nicht die lukrativsten, sondern die findest du eher im MDAX, um auf deutschem Boden zu bleiben.

Die Entscheidung zwischen Aktie oder Fonds liegt bei dir selbst. Traust du es dir zu, dein eigenes Portfolio zu managen? Es kann nämlich sein, dass du in den 18 Jahren die Strategie ändern musst, um nicht in den freien Fall zu geraten. Immerhin kaufst du aktuell in einer Hochzeit, trotz der letzten Kurseinbußen.

Ein Fonds hat höhere Kosten, aber er kann durchaus lukrativ sein. Kosten von 6% bei einer Rendite von 16% machen immer noch 10% Gewinn. Es ist nur wichtig, dass der Fonds eine gute Strategie verfolgt.

Eine Investition sollte sich bei der Laufzeit allerdings immer rentieren, wenn du dir keine Schrottpapiere zulegst.

Hallo, wenn du mit Aktien Erfahrungen hast ok. Sonst Finger weg! Fonds sind eine Alternative und die mit der Risikoneigung gestreut kann als Einmalanlage gut funktioinieren. Lass dich beraten....ein Finanz- oder Versicherungmakler ist unabhängig und sollte eine gute Adresse sein!

Alternativ bieten sich wenige Versicherungsprodukte an. Hier stehen Tagesgeldkonten, verschiedene Vermögensverwaltungen und Fonds aller Anlageklassen zur Verfügung Der Nachteil sind die Abschlusskosten, aber durch das kostenfreie verändern der Anlagen und dies mit Hilfe eines Beraters ist langfristig mehr Sicherheit und Rendite besser "einstellbar". Bei direkt Aktien und Fonds sind Veränderungen immer auch mit Kosten verbunden. Auch kann das Versicherungsprodukt bis zum 85. Lebensjahr flexibel weiter genutzt werden. Geldentnahme kostenfrei bis auf 30-3000€ Restkapital, welches stehen bleiben muss( je nach Anbieter) ohne das der Vertrag endet.  Zuzahlungen sind immer möglich. Gruss constein

PS. Alles Gute für Euch und dem Nachwuchs

Einzelne Aktien auf gar keinen Fall. Ein ETF ist schon die richtige Wahl, sinnvollerweise ein ausschüttender ETF auf den Weltaktienindex MSCI World.

ZB FR0010315770

generell in eine Aktie 18!!!! Jahre zu investieren ist schon ne dicke Hausnummer. Da kann einiges Schief gehen. Wenn du das Geld unbedingt anlegen willst würde ich es eher in Aktienfonds anlegen. Indien oder Türkei wären interessant meiner Meinung nach

kevin1905 30.12.2015, 13:28

generell in eine Aktie 18!!!! Jahre zu investieren ist schon ne dicke Hausnummer.

Weniger Zeit macht aufgrund der Volatilität kaum Sinn. Wer nicht bereit ist ein Unternehmen für 10 Jahre und mehr zu halten, ist kein Investor sondern ein Spekulant. Das ist auch okay, aber vom Ansatz und von der Zielsetzung her was anderes. Ich kaufe Aktien mit dem Gedanken sie niemals zu verkaufen.

Auch schließt der Fragesteller ein Rebalancing wahrscheinlich nicht aus.

Wenn du das Geld unbedingt anlegen willst würde ich es eher in Aktienfonds anlegen.

Aktive Aktienfonds schließt er doch in der Frage schon aus, weil sie ihm zu teuer sind.

Indien oder Türkei wären interessant meiner Meinung nach

Rendite kommt von Risiko, das ist richtig.

Neben dem Währungsrisiko hat man auch ein gewisses politisches Risiko. Die Türkei hat schon ruhigere Zeiten gesehen. Kann man mit seinem eigenen Geld vielleicht machen, wenn man mag, wenn das Geld aber für das Kind ist, würde ich doch etwas konservativere Titel ansteuern.

1

Geh zu einem guten Finanzmakler, die haben die besten Angebote.

Aktien ???

Anlagen gibt es der Zeit auch nichts großartiges.

kevin1905 30.12.2015, 13:28

Anlagen gibt es der Zeit auch nichts großartiges.

Es gibt immer gute und immer schlechte Anlagen.

1

Was möchtest Du wissen?