Aktie Swiss Re - Einstellung Börsennotierung - Was tun?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Aktien werden quasi nur umbenannt und automatisch im Verhältnis 1:1 in Swiss Re Namensaktien umgetauscht. Sie existieren also weiter, Du brauchst sie nicht verkaufen. Es wäre eigentlich Aufgabe der Bank gewesen, diese Information mitzuliefern. Schlechter Service!

26

Vielen Dank für die gute und richtige Antwort. Habe heute (ein bisschen spät!) einen Brief der Bank bekommen, in dem das Gleiche stand.

0

Du besitzt keine Aktien der Swiss Re sondern von der "Schweizerischen Rückversicherungs Gesellschaft AG". Hier wurde die Einstellung der Börsennotierung beantragt und nun durchgeführt. Dies ist erlaubt, verärgert aber die Aktionäre. Da nur wenige diese Aktie besitzen (die grosse AG ist die Swiss Re Group) lohnte sich die Notierung nicht mehr. Ich kann keinen außerbörslichen Handel feststellen, insofern wird es schwer werden die Aktie loszuwerden. Vielleicht besteht noch ein Umtauschangebot in Aktien der Swiss Re Group, ansonsten die Gesellschaft anmailen (Investor Relations Eric_Schuh@swissre.com)

Zwischen Einstellung der Börsennotierung nicht nicht mehr an der Börse gehandelt, gibt es einen himmelweiten Unterschied. Wenn eine Aktie an einem bestimmten Börsenplatz nicht mehr gehandelt wird, heißt es nicht, dass diese Aktie nicht mehr existiert. Gehandelt wird Sie aber weiterhin.

26

Im Brief meiner Bank steht: Überschrift= Einstellung der Börsennotierung. Darunter im Text steht: Die Swiss Re hat beschlossen, den Handel an allen Börsen mit Wirkung vom 8.12.2011 einzustellen. Insofern scheint es das Gleiche zu sein. Natürlich existiert die Aktie weiterhin, doch wie kann man sie nun kaufen oder verkaufen??

0
14
@Wincarloc

Dann wird Sie anscheinend ausserbörslich gehandelt. In diesem Fall kannst Du die Aktien weiter über deine Bank kaufen bzw. verkaufen. Um ganz sicher zu gehen, würde ich aber die Bank kontaktieren.

0

Was möchtest Du wissen?