Aktie mit 50k?

7 Antworten

Verteile das mindestens auf 10 verschiedene Produkte, um das Risiko zu minimieren oder kaufen gleich ETFs, wenn Du keine Ahnung hast.

Ansonsten, wem ich demnächst ein plus zutraue (OHNE Garantie) :

Solaredge, Jinkosolar, Alibaba, Varta, Tesla, Covestro, Palantir, Square,, Livent, Universal Music, Byd, Bayer, Amazon, Orsted, Hochtief, Blackrock, Samsung SDI

Zu Techniklastig,zu gut gelaufen,hinsichtlich eines scharfen Börsenrücksetzers die falsche Wahl.Hier geht man auf ein ,zwei Riskante Titel mit kleinem Geld,defensive Werte wie Versorger,oder kauft einen ausgebombten Wert wie eine Großbank.

0

Im Augenblick Cash halten.Die Börse ist in einer Wackelphase.

Diese dürfte entweder in einigen Wochen zu Ende sein,oder diese leitet einen stärkeren oder längeren Crash ein.

Die Regierungsbildung in Deutschland,mit oder ohne CDU /CSU,bzw.die Dauer der Koalitionsverhandlungen sind ebenso Indikatoren,wie die Finanzkrise in den USA,die Rohstoffkrise,und die stark ansteigende Inflation.

Also,aufpassen,das Du selbst bei Stockpicking,also Unternehmen die ein Alleinstellungsmerkmal haben,oder positivere Gewinnaussichten vermelden,siehe Klöckner,nicht in fallende Messer,oder fallenden Gesamtmarkt greifst.

Beobachten könntest Du: einen Zockerwert. Steinhoff.Hier nur 5 % des Kapitals einsetzen. Klöckner,aus dem S-Dax.

Encavis aus dem M-Dax. Gazprom : Russland.

Als Anfänger wären interessant,sicher und mit steuerfreier Dividende: Deutsche Telekom.Dax. Eine Allianz Versicherung,sehr kapitalstark,renditestark.Dax.Eine Deutsche Bank könnte auch das schlimmste hinter sich haben.Eon entwickelt sich gut und dürfte gut korrelieren mit einer neuen Regierung ohne CDU / CSU.

Bayer könnte einen Boden bilden und ist auf jeden Fall interessant.

Wie gesagt,zur Zeit Cash halten,Gesamtmarktentwicklung abwarten und beobachten ist bei einem Neueinstieg fast wichtiger als die Auswahl der Einzeltitel.

Solltest Du gerne zocken,dann mit kleinem Geld Progenity Inc .Nasdaq.Ein kleiner Wert,wo man einen Squeez Out ( Marktenge,weniger Aktien als Nachgefragt) erwarten kann.Der entsprechende Ausbruch ist aktuell erfolgt.

ich wünsche Dir viel Spaß.

Vielen Dank, wirklich danke. Das hat mir sehr geholfen.

1
@callicma

Bin selbst bei Ariva angemeldet und war der 1.in der Bude vor vielen Jahren um das Handelsblatt des Abteilungsleiters zu lesen.Bütte,da traue ich mir einen Ratschlag auch wirklich zu.Melde Dich mal im Ariva Forum an.So kannst Du ein Musterdepot anlegen.Kaufe da von den Werten die Dich interessieren jeweils eine Aktie.So kannst Du jede Meldung,Kursentwicklung,und auch die Diskussion dazu verfolgen.So lernst Du,ohne das Dich das Geld kostet.

0

Hey, in deiner Stelle würde ich mindestens 50% des Kapitals in einen msci world stecken für eine breite diversification. Dann 10/15% in einen emerging markets etf und wieder 10% in den nasdaq100 als Rendite boost. Die restlichen ~30% würd ich persönlich auf Aktien wie lvmh/Visa/Allianz/Apple… aufteilen und so 3/6% in spekulativere Aktien wie jinkoSolar/nel stecken..

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Diese Aktien steigen gerade bei mir: Alphabet, Byd, Enphase Energy, Etsy, Fortinet, JinkoSolar, Marathon, Nagarro, SolarEdge, Verbio, Wacker-Chemie.

https://www.ing.de/wertpapiere/

In die Watchlist kannst Du Deine Aktien eintragen und verfolgen, wie sie steigen oder fallen, das geht auch, wenn Du noch kein Konto dort hast.

Das ist aber nichts für Anfänger,da man das Depot ständig überwachen muss.Wacker könnte aber auch im Anfängerdepot landen.

0

Was möchtest Du wissen?