Akoya e6228 schaltet sich nach Herunterfahren nicht aus :-(

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Bianka,

führe bitte einmal einen sauberen Neustart durch:

  • drücke "Windows-Taste + R", trage bei Öffnen "msconfig" ein (ohne Anführungszeichen) und bestätige mit "ok"
  • im Systemkonfigurationsprogramm, welches sich dann öffnet, wähle die Karte "Systemstart"
  • klicke auf "alle deaktivieren"
  • wechsel nun auf die Karte "Dienste"
  • aktiviere dort die Option "alle Microsoft-Dienste ausblenden"
  • deaktiviere alle übrig gebliebenen Dienste
  • bestätige nun mit "übernehmen" und "ok" und führe den geforderten Neustart durch.

Des Weiteren solltest du alle Treiber aktualisieren (Treiber findest du auf den Webseiten der jeweiligen Hardware-Hersteller). Außerdem sollte ACPI im BIOS aktiviert sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bianka23 27.03.2013, 16:40

Hallo ischnix, habe gerade den Neustart durchgeführt, was aber auch nix gebracht hat. Werde mich nachher noch mit den Treibern beschäftigen. Ansonsten werde ich wohl damit leben müssen das ich Ihn ausdrücken muss. Achso, muss ich die deaktivierten Programme jetzt wieder aktivieren??? Sorry, hab nicht soviel Ahnung mit der Technik. Vielen Dank und ein schönes Osterfest.

0

Hallo, war das schon immer so? Hast du Hardware angeschlossen, Drucker oder eine andere USB? Wie sieht es mit deinen Energieoptionen aus? Systemsteuerung-Energieoption, was ist hier eingestellt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bianka23 27.03.2013, 11:57

Hallo, nein, das ist erst seit 1 Woche. Den Drucker nutze ich über Wlan. Bei den Energie-Optionen habe ich: Ausbalanciert aktiv Drahtlosadaptereinstellung: Energiesparmodus Energie sparen: +Deaktivierung nach (mehr steht hier nicht) +Hybridenstandbymodus zulassen +Ruhezustand nach +Zeitgeber zur Aktivierung zulassen Netzschalter zuklappen: +zuklappen +Standartaktion für beenden +Energiespartastenaktion PCI Express: +Verbindungszustand Energieverwaltung

0

Was möchtest Du wissen?