AKO komische Ausbildungs Anfrage?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Diese Anrufe sind reine Werbung. Zum einen brauchen sie Leute, zum andern spekulieren sie darauf, dass du bei ihnen eine Versicherung abschließt. Wir bekamen diesen Anruf auch, aber man muss denen ja nicht alles erzählen. Kannst dich ja mal bewerben, aber willst du das wirklich machen? Ich würde nicht als Versicherungsheini arbeiten wollen.

Versicherungsheini....nenene, das ist schon ein wenig anders in der Sozialversicherung.

0

Ich hatte auch so ein Brief vom Sozial Amt oder so bekommen und musste mein Zeugnis und mein Schul... ilgendwas zeigen, dann kam dieser Anruf von AOK. 

Ich sags einfach so, bei mir laeuft es grad ueberhaupt nicht mit der Schule, und fals ich nicht mal Realschul Abschluss schaffen sollte. Dann muss ich entweder mein Realschulabschluss nachholen oder die Ausbildung Annehmen, und solange der Job nicht zu langweilig und anstrengend ist und man recht inordnung verdient. Wuerd ich das sogar annehmen.

0
@MobileClasher7

Warte mal! Du musst dein Zeugnis nirgends vorzeigen, außer du bewirbst dich! Mach das nie wieder, das geht niemanden was an, welches Zeugnis du hast!

Hast du keinen Berufswunsch? Ich an deiner Stelle würde lieber den Realschulabschluss nochmal machen, als dann mit mittlerer Reife aufs Berufssuche zu gehen. Ich glaube kaum, dass der Job sehr interessant und arbeitsintensiv ist, aber ich glaube auch, dass die Bezahlung nicht gut ist. Informier dich erst, bevor du die Ausbildung annimmst.

0
@ichbinich2000

Naja meinen Eltern sind der anderen Meinung, wenn ein Brief kommt wo drin steht was man machen soll, indem fall zeugnis und schulbescheinigung vorzeigen, dann zeigen sie es. Also nach den Sommerferien komm ich in die 9. Klasse, und wenn ich den 2. E-Kurs fuer Realschulabschluss nicht schaffe, werd ich wahrscheinlich die Ausbildung annehmen (vorher infomiere ich mich noch ueber den Job), da ich gesehen hab dass man als Versicherungsangestellter 2500-4000 Euro Brutto verdient. 

1

Es gibt einen Ausbildungsberuf, der nennt sich Sozialversicherungsfachangestellte/r für allgemeine Krankenversicherung.

DAS lernt man in einer Krankenkasse und deswegen hat dich der Anrufer darauf hingewiesen. Vermutlich haben die ihre Lehrstellen noch nicht voll besetzen können.

Man verdient gut nach der Lehre, muss sich aber darüber im klaren sein, dass das eine absolute Spezailsache ist... damit kann man in keiner anderen Branche was anfangen!

Weiss ich, weil ich auch gelernte Sozifa KV bin und nach Ausscheiden (wegen Pflege von Familienangehörigen nach 9 Jahren in dem job) nirgends anders als Quereinsteiger untergekommen bin.

Angerufen haben die dich wegen der Familienversicherung bei den Eltern...denn die geht nach dem 18. Geburtstag nur noch, wenn du Schüler oder Student bist. U(nd nach Schulabschluss gehen ja die meisten in die Lehre und da werben die Kassen natürlich um Mitglieder...damit du von der Familienversicherung kommend dann bei denen regulär Mitglied wirst.

Kannst du mir sagen ob die Ausbildung schwer ist? Ich hab eig. nur die Wahl, entweder Berufschul gehen um Abschluss nachzuholen und eine andere Ausbildung machen oder direkt Ausbildung bei der AOK machen, was wuerdest du mir raten?

0
@MobileClasher7

Ist es dein ding, den ganzen tag Fakten zu schubsen....a la "Herr M reicht Krankmeldung vom-bis ein wegen Diagnose 0815ABC...das dann eingeben und prüfen....zig mal am tag, dann beitragsabrechnung der Firmen, Krankengeldauszahlungen anweisen etc.... dann mach das. Du musst auch die Mitglieder am Schalter beraten und ggf am telefon.

Ja es ist sehr fordernd die Ausbildung....ich habe seinerzeit die RVO (Reichsversiecherungordnung), heute umgearbeitet in das SGB 5, vorwärts und rückwärts runterbeten können. Wichtigster Paragraf war der 165 Abs 2....heute ist es der § 5 SGB V...

Empfohlen ist eine mindest im guten Durchschnitt bestandene Mittlere Reife, sonst ist das kaum schaffbar.

0
@webya

Angeboten nicht, aber darauf verwiesen...die haben genauso Azubimangel wie viele handwerker...weil keiner mehr in diesen Beruf will

0
@trollo2014

Das hoert sich nach viel arbeit und aufwand an xD Ich glaub nicht dass es was fuer mich ist.

0
@trollo2014

Reichsversiecherungordnung,

Irrtum, Absicht oder lustiges Wortspiel mit ,,siech"?

0

nein, ich denke die wollen dass du in einer Ausbildung bei ihnen krankenversichert bist

Ich versteh dein Satz nicht... Meinst du dass ich krankenversichert bin und so mit eine ausbildung bei denen machen kann oder wie meinst du das?

0

Die wollen dir helfen einen Ausbildungsplatz zu finden. Dann lmöchten sie gerne, dass du dich bei denen kranken versicherst. 

Was möchtest Du wissen?