Aknesalbe brennt im gesicht?!? was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Geh bitte auf jeden Fall nochmal zu deinem Hautarzt - das plötzliich aufgetretene Jucken klingt, als seiest du inzwischen gegen die Akne-Salbe allergisch geworden. Du solltest sie auch bis dahin nicht mehr verwenden, nur das Gesicht waschen und nicht eincremen.

Ernährung hat keinen Einfluss auf Akne, die ist hormonell bedingt.

Vielleicht ist in der Creme auch Fruchtsäure, dass sich die obersten Hautschüppchen lösen. Ist oft in Aknecremes enthalten. Vielleicht hast du mittlerweile so eine empfindliche und gereizte Haut. Würde auf jeden Fall zum Hautarzt gehen und dein Problem schildern. Oft sind die Cremes viel zu aggressiv und trocknen die Haut zu sehr aus...

Also ich hätte jetzt nur die Idee das deine Haut vielleicht durch die Creme ausgetrocknet ist und deswegen brennt. Also falls deine haut auch spannt, dann ist die eindeutig zu trocken. Das Jucken kann ich mir auch nicht erklären. Versuche doch mal die Creme immer genau auf den Pickeln aufzutragen, z.B kannst du ja ein bisschen von der creme auf ein wattestäbchen machen, dann geht das einfacher:-)

Es klingt so, als würdest du zuviel Creme benutzen, sodass du deine Haut total zukleisterst und diese dadurch nicht mehr atmen kann. Und dann fängt sie an zu jucken.

Die Haut atmet nicht, egal was man draufschmiert oder nicht. Sie bekommt ihren Sauerstoff von innen, durch das Blut, so wie jedes andere Organ auch.

0
@Pangaea

Klar atmet die Haut.

Und deswegen ist es auch total wichtig, wie dick man sie mit Cremes bearbeitet.

0
@Tripeleins

Die Haut nimmt zwar auch aus der Luft Sauerstoff auf, die Versorgung über das Blut ist aber vollkommen ausreichend.

0
@Gierschlund

Die oberste Hautschicht - die einzige, die mit der Luft in Kontakt kommt - besteht aus abgestorbenen, also toten Hautzelllen. Die brauchen keinen Sauerstoff mehr; und sie bilden gleichzeitig eine Barriere, die den Kontakt der Luft mit den lebenden Hautzellen sehr effektiv verhindert.

0

Was möchtest Du wissen?