Akne/Pickel/Entzündungen im Gesicht!?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mein Rat echte wirksame Hilfe, reinige morgens und abends deine Haut Porentief mit Akne Ex Gesichtswasser dann trage die Creme auf für einzelne Pickel hilft bestens der Akne Ex Pickel Notfall Stift. Erwarte aber keine Wunder über Nacht hilft nichts, auch kann es sein das durch die Entleerung der Poren es kurzfristig zu einem schlechteren Hautbild kommt, aber die Entleerung ist hat die Voraussetzung für schnelle gute Linderung. Seit ich das so mache habe kaum noch Probleme mit Pickel und Mitesser<98%. Das Gesichtswasser ist bei mir besser als jedes Peeling/Maske. Beachte diese Rheinfolge und du bekommst super Hautpflege, es trocknet auch nichts aus. Hausmittel die wirklich helfen nicht.

Vorbeugen ist wichtig denn Pickel die nicht kommen sind die besten.

Qualitätsproduke im Apothekenfachhandel Google

bin mir 1. nicht sicher ob man direkt dahin kann (ob das was kostet) oder man eben erst zum Hausarzt geht um sich eine Überweisung zu besorgen?

Ich bin der Meinung, dass du Dir erst beim Hausarzt eine Überweisung holen sollst. Das ist nicht zwingend, aber man sollte einen Arzt haben, bei dem alle Fäden zusammenlaufen.

paar Tipps wissen wie man das vllt mit haushalts üblichen Mitteln erstmal "stillen" kann oder auch langzeit bessere Haut bekommt.

Nein, das hängt von der Daignose ab. Was dem einen "Fell" bekommt, kann der andere Patient bzw. dessen Haut nicht ertragen.

Warte ab, was der Hautarzt sagt, dann erst kannst du Dich um Langzeit.Hautpflege kümmern.

Hi, also grundsätzlich einmal bruachst du dir keine Sorgen machen wegen deinen Mitessern/deiner Akne. Das ist ganz normal in deinem Alter. Es kursieren zahlreiche "Hausmittel" in der Vorstellung der Betroffenen, die meistens dem Hörensagen oder dem Zufall entsprechen. Eines davon ist die Zahnpasta. Aber bitte lass die Finger davon (nähere Infos zum Beispiel hier: http://www.pickel-ratgeber.net/ist-zahnpasta-gut-gegen-pickel/) denn das führt macht dein natürliches Problem zu einem "echten" Hauproblem. Im Zweifelsfall würde ich wirklich einmal zu Hautarzt gehen und dich mal vernünftig von einem "Fachmann" beraten lassen, anstatt auf die Marketing-Profis diverser Kosmetik-Produkte zu vertrauen. Grundsätzlich lässt sich die Haut (vor allem das Gesicht) mit unparfümierter Seife (ja das gibts noch) und klaren Wasser reinigen. Was Anderes brauchst du eigentlich nicht dafür. Wasche deine Haut auch nicht zu oft, denn das trocknet sie n ur aus und fördert eher noch das "Nachfetten" und damit verbundenen Unreinheiten.

Viele Grüße Viola

würde auch zum Hausarzt gehen und Eine Überweisung holen. Der Hautarzt kann dein Hauttyp feststellen und somit dir "Gegenmittel" auflisten. Ansonsten morgens und abens gesicht gut reinigen , pflegecreme.. es gibt in Drogerien auch so kleine Packungen mit ( art "einmal")Peelings, der Inhalt reicht für 1-2x . Hilft bei mir ganz gut :).

Geh am besten zum hautarzt egal was ist :) ich meine wenn du dich nicht wohl fühlst solltest du immer zu einem arzt, es gibt leute die gehen dort für jeden * hin. Außerdem ist das die aufgabe vom arzt dir zu helfen, ich meine mit dir verdient er schließlich sein geld :) du solltest dich zudem nie schämen, der arzt kennt sich schließlich mit akne aus und du wirst bestimmt nicht sein erster fall sein :) als sogenanntes haushaltmittelchen kann ich dir heilerde von luvos empfehlen:) gibts bei dm zu kaufen:) viel glück :)

Ich habe genau das gleiche Problem. Ich benutze momentan einfach nur stinknormales Body Lotion für die Haut. Es hilft ein wenig.

Was möchtest Du wissen?