Akne/Narben von Akne

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

also mein haut arzt hat mir tabletten gegeben die wahnsinnig gut geholfen haben. sie trocknen alle pickel aus und verhindert das neue pickel kommen. das problem die kann dir nur der haut arzt verschreiben. geh doch mal zu ihm und sag ihm das dir das jemand so gesagt hat und ich bin mir sicher er weiß was ich meine lg intensokk

Christophj 24.06.2011, 00:33

Ich habe auch Tabletten Skid oder so müssten die heißen dürfen nicht mit Milch genommen werden und 2 mal am Tag meinst du die ?? .

0
intensokk 24.06.2011, 00:38
@Christophj

hmm wie meine hießen weiß ich leider nicht mehr das wahr vor 3 jahren aber skid hießen sie nicht...ich konnte sie auch mit milch zu mir nehmen aber meine hatten gefährliche nebenwirkungen wie leber erkrankung usw da wird dein blut vorher getestet usw alles mögliche die tabletten sind echt der wahnsinn ich konnte nicht mal mich in der öffentlichkeits sehen lassen jetzt hab ich nicht mal mehr einen pickel :) ich hoffe du kommst weiter lg intensokk

0

hatte früher auch eine mitunter ziemlich starke Akne. Im Gesicht und ganz extrem am Rücken.

Wichtig ist, dass man sich so richtige Akne-Pickel NICHT selbst ausdrückt. Das gibt tatsächlich Narben. Habe mir im Schlaf immer die Pickel auf der Schulter aufgekratzt, da prangern jetzt unschöne, recht große Narben. Von meinem Gesicht bin ich gottseidank immer von geblieben.

Akne kommt ja von innen, hat keine äußeren Einflüsse, von daher kommt man mit Produkte aus der Drogerie nicht weit. Mir haben alle Sachen, die mir mein Hautarzt verschrieben hat, nicht geholfen.

Mit Pro-Activ aus der Werbung konnte ich mir ne Weile helfen, das ging wirklich gut. Allerdings hab ich davon irgendwann nen ziemlich krassen Ausschlag am Hals bekommen.

Ich weiß wie schlimm es ist, wenn man morgens in den Spiegel schaut, und man hat schon wieder 25 neue Pickel. Da muss man durch, so schwer es auch ist!!

Versuchs mal bei einem Heilpraktiker. Ein Kumpel von mir hatte auch schlimme Akne und ein Heilpraktiker konnte das ein wenig lindern.

Als allererstes: FINGER WEG von den Pickeln, sonst gibts Narben für ewig.

Dann ist mein Rat. Such dir ne gute Natur- oder dermatologische Kosmetikerin. Die sind sehr gut ausgebildet und auch Spezies meist auf dem Gebiet. Also frag mal im Internet bei Dermaviduals nach. Mußt du ne email hin schicken, die nennen dir dann ne gute Kosmetikerin in deiner Nähe.

Nun zur Pflege im allgemeinen bei Akne.

  1. Ein Dampfbad mit Kamille-Salbei. Mit dem kalten Sud tupfst du dann ununterbrochen Deine Stellen ab mit nem Wattepad, Tempo oder so. Nicht abtrocknen, einwirken lassen. Kamille beruhigt, Salbei natürl. Antibiotikum. Die Haut wird spannen. Macht nix.
  2. Mit diesem Sud kannst du auch eine Heilerde-Maske anmischen (Rossmann, preiswert). Diese Maske 1-2 x pro Woche drauf machen, trocknen lassen, runter waschen. Die saugt den Talg aus den Pusteln.
  3. Reinigen mit Gel
  4. Tonisieren mit Alkohol
  5. Feuchtigkeitscreme nur am Tage
  6. Versuch mal ohne Nachtcreme auszukommen, das wird evtl. zu fett. Die Haut regeneriert ab 23:00 Uhr selbst. Wirst ja sehen, ob deine Haut das trotzdem braucht.
  7. Nicht drücken. Wenn was eitert, mit ner Lancette nur leicht anritzen und dann leicht drücken. Danach Alkohol oder Teebaumöl drauf.
  8. Pusteln über Nacht mit Teebaumöl betupfen und/oder Zinksalbe (von CMD-Naturkosmetik, kannste im Internet bestellen oder Reformhaus) drauf.

Ansonsten kann ich nur sagen. Dermaviduals ist das beste Produkt auf dem Markt oder ein anderes reines Naturprodukt (i+m oder cmd ist auch rein vegan und preiswert). Nicht herum experimentieren. Auch keine krassen Peelings. Also nur ein Fruchtsäurepeeling im Notfall, maximal 1x die Woche.

Viel Erfolg wünsche ich

Narben kann man nicht entfernen!

Christophj 24.06.2011, 00:31

Was heißt nicht entfernen wer sich Westerwelle früher und heute anschaut der merkt einen großen unterschied was Narben natürlich angeht :) und so stark habe ich Akne auch nicht wie seine Narben schließen lassen dürfen

0

Was möchtest Du wissen?