Akne: Verzicht auf welche Getreidesorten?

4 Antworten

Hallo!
Ich hoffe du wirst bei der Akne von einem brauchbaren Hautarzt betreut. Vieles könnte der Auslöser oder Verschlimmerer sein - sehr häufig ist es zu viel Schokolade.
Weizen hat einen Ruf, aber ob er zurecht diesen Ruf hat, wage nicht nur ich zu bezweifeln.
Wenn du eine Weizenunverträglichkeit hast, hast du einiges Schlimmere zu befürchten als Akne

4

Das ist alles ärztlich abgeklärt. Eine Weizen-Allergie habe ich nicht, das wurde getestet. An den Hormonen liegt es auch nicht. Also kann es nur die Ernährung sein :-)

0

Du musst auf gar keine Geteidesorten verzichten. Besser Milchprodukte, raffinierten Zucker, hormonell belastetes Fleisch, gehärtete tierische Fette und generell fettiges Essen meiden. Außerdem viel Wasser trinken.

4

Ich hätte besser hinschreiben sollen, dass ich gleichzeitig auf Kuhmilch und industriell hergestellten Zucker verzichte- das gehört zum Plan :-)

1

die Akneursache ist eine andere: Milchprodukte und generell fettige Sachen, diese sollst du DAUERHAFT aus deiner Ernährung verbannen um die Akne loszuwerden.

bekomme ich von Süßigkeiten Akne Wenn ja was kann ich dagegen tun?

Immer wenn ich etwas süßes esse bekomme ich am nächsten Tag direkt Pickel..

Kann es sein dass die Süßigkeiten schuld sind?

Ich kann und will aber einfach nicht auf süßes verzichten.. Gibt es einen Trick das zu umgehen?

...zur Frage

Hat jemand Erfahrung mit dieser Pille gegen Akne "Dienovel"?

Wann ist bei euch eine "Wirkung" aufgetreten und wann war eure Akne dann "ganz weg" ? :)

...zur Frage

Sorgt Joghurt für Akne?

Hallo Leute und zwar habe ich ein Problem. Ich mache momentan eine Ernährungsumstellung, weil ich gesünder leben will und vor allem meine Akne mich stört, obwohl es mir schwer fällt. Und zwar habe ich gelesen, dass man komplett auf Milchprodukte verzichten soll, da diese bei der Entstehung von Akne förderlich sind. Ich habe den ganz normalen Joghurt gekauft. Da ist Zucker drin aber der ist ja überall drin, da gibt es auch wirklich nichts wo kein Zucker drin ist. Jetzt wollte ich mal ob dies zu den Milchprodukten wie Milch gehört, die Akne fördert? Hoffe ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

Akne innerlich bekämpfen

Ich leide unter Akne und mőchte was dagwgen tun allerdings nicht durch irgendwelche peelings oder schäume zum auftragen, sondern will es innerlicj bekämpfen... Ich trinke p/T 2,5L Wasser Umd versuche total.auf zucker zu verzichten Aber es wird nicht Sooooo viel besser... wielang muss ich dass machen habt ihr noch paar tipps?

...zur Frage

Schlechtes Gewissen nach Süßigkeiten...

Hallo ihr:)

Ich weiß nicht, wo ich genau anfangen soll. Also ich bin 15 = mitten in der Pubertät. Und dementsprechend sieht mein Hautbild auch aus... Richtig, ich gehöre nicht zu den Glücklichen mit reiner Haut. Es ist nich so, dass ich schwere Akne hätte oder so. Also vergleichsweise würde ich sogar sagen, dass es wenn dann nur eine leichte Akne wäre. Ich habe es relativ gut im Griff mit den Produkten. Ein großer Punkt für mich war auch die Ernährungsumstellung. Ich habe viel im Internet gelesen, dass die Ernährung auch eine Rolle spielt. Seit ungefähr 2 - 3 Monaten ziehe ich das schon durch: wenig Milchprodukte, nur Wasser trinken, keine Süßigkeiten. Ich kann nicht sagen, ob es wirklich was bringt, da ich zur selben Zeit ein neues Pflegeprodukt gekauft habe & verwende. Mein Hautbild hat sich verbessert, aber ob das mit der Ernährung oder dem Produkt zusammenhängt - keine Ahnung. Jetzt haben wir Weihnachtszeit und da gibt es ja ziemlich viel zu Naschen. Das Problem ist, dass ich nach jedem Plätzchen oder Kuchenstück direkt ein schlechtes Gewissen habe und Angst habe, dass sich mein Hautbild wieder verschlechtert. Andererseits ist Naschen doch auch mal erlaubt. Aber dieses schlechte Gewissen ist echt schlimm. Wisst ihr, was ich meine? Habt ihr vielleicht irgendeinen Rat oder Tipp für mich? Gerade jetzt möchte ich nicht auf die ganzen Köstlichkeiten die alle backen verzichten. Aber meine Haut will dabei auch nicht aufs Spiel setzten...

Liebe Grüße & schonmal frohe Weihnachten:)

...zur Frage

Was soll ich essen wenn ich kein Zucker oder Milch essen/trinken will?

Ich habe mir vorgenommen für mindestend 2 Wochen auf Zucker und Milchprodukte zu verzichten und allgemein gesünder zu essen, da ich starke Akne habe. (War schon beim Hautarzt, aber der hat mir nur Alkohol zum auftragen auf die Haut verschrieben was meine Haut nur gereizt und ausgetrocknet hat, ich will auch kein Chemisches Zeug wie Salben benutzen). Mein problem ist aber das ich keine Ahnung habe was ich essen soll. Es fängt schon beim Frühstück an, in Brot ist Zucker. Müsli kann ich nicht wegen der Milch essen. Haferbrei schmeckt nicht ungesüßt und ich habe morgens auch fast keine Zeit wegen der Schule. An Gemüse mag ich nur Mais, Eisbergsalat, Paprika, Spinat, Brokoli, Blumenkohl und Gurke. Bis auf Salat und Gurke mag ich den Rest nur gut durchgekocht und gewürzt in verbindung mit Fleisch (zb: Hühnerbrust mit Kartoffeln mit Parprika und Mais im Ofen. Ich weiß das es viele Rezepte gibt die ich mögen würde aber ich kann nicht immer meiner Mutter sagen das sie irgendwas kaufen soll damit ich irgendwelche Rezepte ausprobieren kann die ich am Ende womöglich garnicht mag. Ich brauche also eine Möglichkeit ohne großen Aufwand gesundes Essen zubereiten kann.

Ich hoffe auf Tipps

Lg David

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?