Was kann ich gegen Akne und trockene Haut tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Versuche es mal mit der Natur, das dürfte dir wirklich helfen.


Reinige Morgen und abends das Gesichtswasser zum Porentiefen reinigen
meiner Haut ( hier kann es aber vorkommen das es zu einer leichten
Erstverschlimmerung  kommt, 2-3 Tage ) dies ist aber nicht schlimm den
danach beginnt sofort eine deutliche Verbesserung der Lage die ständig
zu nimmt. 


Nach dem reinigen trage die Creme  auf, wenn nötig sollte sich mal ein richtiger Brummer ankündigen benutze i den Akne Ex Pickel-Notfall Stift, öfter am Tag der Pickel entwickelt sich nicht, heilt von innen nach außen ab.


Die Produkte trocknen nicht aus, sie sorgen mit natürlicher Feuchtigkeit ( kein Fett) das sich die Haut gut gepflegt wird.

Die Produkte vertragen sich auch mit deiner Neurodermitis.


Das Gesichtswasser entfernt Mitesser und das gute es beugt der Neubildung enorm vor !!!!


Wünsche dir alles gute für dein Problem


Apothekenfachhandel  Google sehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DianaKorn
23.01.2016, 11:57

Dankeschön :) ❤

0
Kommentar von FFFheit
30.01.2016, 11:30

Dir auch Danke für den Stern habe dir gerne geholfen mit meinem Rat.

0

Also ich hatte das damals auch . Das ich so trockene Haut hatte und starke Akne. Ich habe mir bei meinem Hautarzt die Creme duac Akne gell verschreiben lassen. Das bekommst du nur auf Rezept. Aber ich sage dir nach 3 Tagen bist du deine Pickel los ☺️ allerdings darfst du sie nur eine bestimmte Zeit verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FFFheit
23.01.2016, 11:54

in drei Tagen schon wieder ein Wunder warum gibt es dann noch Leute die Pickel haben wenn es Wundermittel gibt.

1
Kommentar von Pk1993
24.01.2016, 20:14

Muss ja nicht bei jedem helfen . Bei mir war das allerdings so . Und ich hatte wirklich Probleme damit. Wie gesagt sie wird verschrieben.

1

Hast du es schonmal mit einer Gesichtsreinigungsbürste versucht? Die schrubbt die trockenen Hautschüppchen ab. Am besten mit einem Gesichtsreinigungsgel zusammen. Da solltest du dich in der Apotheke beraten lassen zwecks der Neurodermitis. Ich benutze das Grüne von Eucerin Dermo Purifyer mit einer Reinigungsbürste von DM, habe aber auch eine elektrische von Delany :) danach ist die Haut echt weich *-* wenn du dazu noch die passende Creme verwendest sollte es besser werden. Kenne jemand mit Neurodermitis und die Person benutzt Dermasence :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FFFheit
23.01.2016, 11:28

Hab Ihr nicht gelesen es ist auch Neurodermitis im spiel, daher dein Rat nicht gut.

0

Rosenwasser soll sehr helfen, abeeer 100 prozentiges. Kostet 13 euro oder so.. und eincremen wie du gesagt hast, deine haut produziert mehr fett weil sie so trocken isr deshalv vllt die pickel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FFFheit
23.01.2016, 11:30

Bitte richtig lesen hie ist noch Neurodermitis im Spiel, daher kein guter Rat, leider kann einen Schub geben und dann ????

0

Hallo Diana,

ja das Problem kenne ich ebenfalls. Ich habe von einem guten Freund einen Tipp bekommen zu einer Creme Reihe. Ich habe sie bestellt und verwende sie jetzt. Nach nur 4 Wochen Anwendung hat sich mein komplettes Hautbild verändert, ich bin begeistert :)

Wenn du Fragen hast, kannst du dich gerne melden.

Facebook: Igor Effa

Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DianaKorn
23.01.2016, 11:55

Wie heißt die creme ? :)

0

Was möchtest Du wissen?