Akne Rücken Pickel Hilfe

3 Antworten

Du solltest auf jeden Fall deine behandelnde Ärztin informieren. Vielleicht verträgst du das Medikament nicht. Auf Sicht kannst du mal eine Ernährungsumstellung ausprobieren. Alles Gute

Hallo, der Verlauf von Akne lässt sich durch den Verzicht von Milch, Zucker, Auszugsmehl, Fastfood und Fertiggerichten positiv beeinflussen. Fisch, frisches Obst und Gemüse (Mittelmeerkost) solltest Du dagegen häufiger essen. Zudem hat sich die Einnahme des Spurenelementes Zink (z. B. Unizink, rezeptfrei aus der Apotheke) bei Akne bewährt, da Zink u.a. entzündungshemmend wirkt. Kosmetika verschlimmern Akne häufig, wenn sie zu fetthaltig sind, d. h. Lanolin oder Stearinsäure enthalten. Auch Schlafmangel, Stress und Rauchen können Akne verstärken. Einzelne Pickel kannst Du mit Teebaumöl oder Thymiantinktur betupfen.

Gute Besserung!

Ich glaube ich hatte mal das selbst Zeug wie du. Es wird erst deutlich schlimmer, aber nach ner zeit wirds besser. Und hat sich deine Haut schon daran gewöhnt? Dass heißt: 1 Woche: einmal 2 Woche: zweimal 3 Woche: dreimal 4 Woche: viermal 5 Woche: fünfmal 6 Woche sechsmal Ab der 7. Woche jeden Abend ? Wenn nicht mach das vielleicht mal, damit sich deine Haut langsam daran gewöhnt

Was möchtest Du wissen?