AKNE, Pickel, Talg alles

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hab das gleiche Problem, bin aber erst fast 15. Ich war schon soo oft bei HtA, der konnte mir nicht besonders helfen. hab mal ne zeit lang eine lösung benutzt, INDERM hieß die, hab ich verschrieben bekommen und hat mal sehr gut funktioniert, aber nach so einem halben jahr bei mir nicht mehr. dann hab ich vor etwa nem halben jahr EPIDUO bekommen, das ist so eine salbe (oder gel), soll bei sehr vielen super geholfen haben, schon nach kurzer zeit, bei mir zwar nicht, aber kannst ja mal deinen HA fragen... ich hatte schon so einiges, aber das spar ich mir mal, weil es nie was gebracht hat. Dann war ich vor kurzem bei einer Heilpraktikerin, die hat mir allerdings nur eine extreme ernährungskur empfohlen, ich sollte nach dieser etwa 8-12 wochen keine bis sehr wenig kohlenhydrate essen und milchprodukte meiden, war mir nach drei wochen zu viel, da man wirklich nur ausgewählte lebensmittel essen durfte... Ich empfehle dir Kosmetikbehandlungen, bei denen die pickel etc. aufgemacht und gereinigt werden, danach bekommt man noch ne maske und so weiter, ich hab das beim HA machen lassen. Nachts tu ich manchmal Penatencreme auf die Pickel, das trocknet die nämlich sehr gut aus :) (aber die normale penatencreme, die so dick, unflüssig ist). Teebaumöl ist auch ganz gut und HEILERDEmasken, von rossmann oder so, die sind super:) außerdem viel wasser ohne kohlensäure trinken und ausreichend schlafen:) Ich probiere in den Ferien Bierhefetabletten aus, die sollen sehr gut gegen pickel helfen, da dort viele mineralien und b-vitamine enthalten sind, soll auh gut für die verdauung sein, wenn man leichte probleme hat;). du solltest dir auch so selten wie möglich ins gesicht fassen, da dadurch noch mehr bakterien auf deiner haut verteielt werden, die zu entzündungen führen. Du könntest mal zu einem heilpraktiker gehen und dein blut untersuchen lassen (geht noch besser beim arzt), vielleicht hast du einen mangel an mineralien oder vitaminen, vielleicht auch eine unverträglichkeit, gegen z.B. Fruktose oder Laktose... Du solltest dir auch ein mildes waschgel kaufen und dein gesicht morgens ud abends waschen, aber morgens nur mit wasser. keine fettigen cremes benutzen, am besten nur antibakterielles zeuug. nicht zu krass schminken, immer abschmicken. Masken kannst du ein bis drei mal die woche verwenden, aber nur natürliche wie schon geschrieben heilerde. diese ganzen antipickelstifte und so kannst du vergessen, die wirken nur sehr kurz, nach ner woche garnicht mehr. Manchmal hat man glück und findet ein produkt welches einem gut hilft. ich habe mir gerade von garnier die tiefenrein bürste gekauft, mal schauen ob die gut ist. für das gesicht immer saubere handtücher nehmen und auch am besten nur einmal benutzen, das verhindert dass viele bakterien in dein gesicht kommen. Du darft dein gesicht auch nicht zusehr austrocknen, da die haut dann nochmehr talg produziert. Ich hoffe ich konnte dir zumindest ein bisschen helfen, viel glück noch weiterhin :)

Ob und wieviel Pickel man bekommt ist oft hormonell bedingt und hat nix mit dem Alter zu tun. Lass mal deinen Hormonhaushalt checken und geh dann auch zur Kosmetikerin, die dein Hautproblem behandelt. Ärzte verschreiben meist nur Medikamnete und Salben/Tinkturen usw. Aber wenn die Poren zu sind und der Talg nicht abfliessen kann, muss man die Pore professionel öffen und den Talg rausschieben (macht die Kosmetikerin). Auch die Ernährung und die fehlende Sonne können Ursachen dafür sein!

Erstens, es gibt noch einen weg, und zwar mit hormon tabletten, aber die schaden der Leber Akne habe ich auch. Frag deinen arzt nach alternativen cremes. Wenn die jetzigen nicht helfen musst du andere aus probieren.

Was möchtest Du wissen?