Akne Papulopustulosa, Epiduo Gel?

1 Antwort

wurde deine Akne durch Mangel an Medikamente ausgelöst?

epiduo gel gegen akne?

Hallo!

ich benutze jetzt seit ca. einer woche das gel und es hat sich auch schon ein bisschen positiv auf mein hautbild ausgewirkt, aber jetzt fängt es beim auftragen höllisch an zu brennen und auch über den tag brennen bestimmte stellen im gesicht. Es kommen jetzt auch noch Hautrötungen langsam dazu. ich weiß das es normal ist diese nebenwirkungen zu bekommen, aber ich wollte fragen ob jemand erfahrung damit hat und wielange es bei euch gedauert hat bis diese hautrötungen weg waren und das sich eure haut an das gel gewöhnt hat und es nicht mehr beim auftragen gebrannt hat?

habt ihr vielleicht irgendwelche tipps? vielleicht nur noch alle 2 tage auftragen oder so?

ich trage es bis jetzt jeden abend vor dem schlafen gehen auf.

danke schonmal für eure hilfe!

MFG.

...zur Frage

akne epiduo und zeniac

Ich war am Montag beim hautarzt und er hat akne bei mir festgestellt. Ich habe keine starke akne sondern sieht es aus wie ganz normale Pickel und mitesser. Der Arzt hat mir epiduo und zeniac verschrieben. Morgens soll ich mein Gesicht mit einer reinigungscreme von avene reinigen danach mit GesichtsWasser von avene und dann soll ich die zeniac creme auf die Pickel stellen auftragen. Abends das gleiche wieder nur anstatt mit zeniac soll ich es mit epiduo machen. Morgens hab ich keine Probleme aber abends nachdem ich epiduo aufgetragen habe brennt es höllisch in meinem Gesicht und es sind rötungen zu sehen . Es kommt mir vor als schwillt die haut dadurch an.. hat jemand erfahrugen mit der creme und ist das bei euch auch so?

Ps. Ich bin 15

...zur Frage

Epiduo-Gel - Erfahrungen?

Hey! Ja ich habe Akne und meine Hautärztin hat mir jetzt Epiduo 0.1% / 2.5% Gel verschrieben. Ich trage es nun schon 1 Woche auf. Die ersten Tage war ich etwas enttäuscht, es hat nicht gebrannt und ja. Aber seit 2-3 Tagen halt ich es kaum noch aus. Meine Haut brennt und ist so sensibel geworden, dass schon die Reinigung oder ein einfaches Auftragen einer Creme, geschweige denn etwas Make-up, so weh tut, dass ich Tränen in den Augen habe Q_Q und das bekannte schuppen und die Rötung ist auch da, aber die find ich nicht so schlimm..

Deswegen würd ich gerne fragen - ist es normal? sollte ich meine Ärztin fragen? Und ich trage es halt auch auf die Backen auf, obwohl dort nicht so viel ist, aber die Poren dort sind halt etwas größer und ich merk, dass das Gel dort auch reinigt, aber dort tut es am meisten weh. sollte ich es dann nicht dort auftragen? ._.

...zur Frage

Erfahrungen mit Epiduo und Skinoren?

Ich habe mittelschwere bis starke Akne und habe beide Cremes verschrieben bekommen. Epiduo für morgens und Skinoren abend, meine Haut hat sich eher verschlechtert und sie ist trocken im Mund / Kinn Bereich. Die Frage die mich schon die ganze Zeit interessiert ist, Kann ich morgens über die Epiduo Creme Feuchtigkeitscreme auftragen ? Schnelle Hilfe bitte !

...zur Frage

Leichte Akne, Epiduo- Gel bekommen --> Hautrötungen. Hat jemand Erfahrungen?

Hallo, ich hab leichte Akne und war deswegen beim Hautarzt. Er hat mir das Epiduo- Gel verschrieben. Nun benutze ich es seit ungefähr 3 Wochen. Einige Pickel sind aufjedenfall zurückgegangen. Jedoch habe ich nun sehr viele rote Flecken, wo davor die Pickel waren.

Nun frage ich mich, ob ich das Epiduo- Gel auf die Rötungen weiterhin schmieren soll, oder muss ich jetzt nur noch warten, bis die Rötungen von selbst verschwinden? Und darf man eigentlich das Epiduo- Gel auf Narben schmieren? Also diese kleinen Pickelhauben?

Mein Haurarzttermin ist er in 2 Monaten.. Ich bitte um eure Erfahrungen und Hilfe! Vielen Dank!

...zur Frage

Hilfe bei Anwendung von Epiduo 0,1%-Wie genau auftragen?

Hallo erstmal,Ich bin jetzt 19 und hab seit ich 12 war Akne. Bis vor 2 oder 3 Jahren hauptsächlich an Stirn und Kinn, jetzt fast nur noch auf den Wangen und ein bisschen am Hals.Hab alle möglichen Cremes und Gele sowie Waschgele usw aus dem Drogeriemarkt ausprobiert und nichts hat was gebracht. War vorhin beim Hautarzt und dort wurde mir Epiduo Gel 0,1 % verschrieben.Blöderweise wurde mir nicht genau gesagt, wie das Zeug angewendet werden soll. Soll ich das punktuell auf aktuelle Pickel auftragen oder auf alle Gesichtsstellen, wo ich normalerweise Akne habe? Letzteres scheint mir irgendwie sinnvoller, weil dann doch das Bilden von Pickeln verhindern werden würde oder?Hat jemand vielleicht Erfahrungen mit Epiduo gemacht und kann mir weiterhelfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?