Akne: Nichts, wirklich nichts hilft! :( Helft mir, bitte! :'( Pickel / Haut

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du wirklich schon soviel ausprobiert hast und wirklich darunter leidest, würde ich eine Isotretinoin-Therapie (zB Roaccutan) ins Auge fassen, das ist das Einzige was wirklich dauerhaft gegen Akne hilft. Natürlich hat das Ganze einige Nebenwirkungen und sollte nicht leichtfertig begonnen werden, ich würde es aber auf jeden Fall wieder machen.

Am besten einfach zum Hautarzt gehen und ihn auf Iso ansprechen!

PS: Wie lang hast du die verschiedenen Sachen ausprobiert? Vieles braucht mindestens 2-4 Wochen um einen positiven Effekt zu haben.

lg & Viel Glück

www.akne-besiegen.de

Hallo mein Guter

Ich hatte seid  meinem 18ten Lebensjahr das selbe Problem,was ca 7 Jahre angehalten hat,trotz unzähliger verschiedener cremes (hatte die halben Drogeriemärke durchgekauft!!!),Masken,Hautarzt,gesunder Ernährung,nichts,einfach nichts hat geholfen und habe mich deswegen dann eines Tages damit abgefunden!

Das einzige was ich machen konnte,war die ganzen beulenartigen Pickel mit Abdeckstift bzw Make up zu verdecken,um micht wenigstens noch aus dem Haus trauen zu können.

Akne bzw Pickel sind in der Regel ein hormonelles Problem und das es was mit der Ernährung zutun hat,ist ein Mythos,der nämlich bis heute nicht belegt werden konnte!

Da hilft leider Gottes nur abwarten und hoffen,dass es mit dem älter werden (Haut wird im Alter trockenener und somit weniger anfällig für Pickel) aufhört und zwar von alleine,alles andere reizt und stresst deine Haut nur unnötig und macht macht alles nur schlimmer,als es ohnehin schon ist.

Du könntest es mit Medikamenten,wie dem sehr umstrittenen Isotretenoin probieren (verschreibt nicht jeder Hautarzt mal eben so!) was jedoch die Haut sehr ausstrocknet und starke Nebenwirkungen hat,was jedoch nur die Symptome behandelt,aber nicht die Ursache,also die Krankheit selber!

Also tu deiner Haut lieber was gutes und pflege sie einfach mit sehr milden am besten parfümfreien Waschgels und Cremes,damit deine ohnehin gestresste Haut nicht noch mehr geschädigt wird,das wird ihr gut tun.

Narben sind bei dieser Erkrankung leider auch nur schwer verschmeidbar,da jede Entzündung,wenn auch nur kleine Narben hinterlässt,je nach Wundgröße und Entzündungsgrad,womit auch ich heute noch stark zu kämpfen habe.

Heute bin ich so ziemlich Pickelfrei ganz ohne Medikamente oder anderen Dingen,bis auf ganz seltene kleinere Pickelchen,die längst bei weitem nicht mehr so schlimm sind,wie die,die ich damals hatte.

Ich wünsche dir viel Glück und alles gute,dass sich das auch bei dir früher oder später legen wird!

bitte , bitte benutze nicht diese ganzen unnötigen Chemikalien ! Ich hab das selbe durchmachen müssen und ich hab auch Masken und Cremes benutzt ! Es ist einfach nur Geld Verschwendung . (Meine Großtante war Hautärztin )sie hatte mir immer geraten mein Geld nicht für all den Plunder auszugeben

1. Rosenwasser hilft

2. fingerweg vom Gesicht

3. falls du dich schminkst : Pinsel nach jedem gebrauch reinigen

4. Handy mit feucht Tuch immer saubermach , das sind natürlich auch Bakterien ...

5.mit einem Lappen und seife jeden morgen und Abend , das Gesicht reinigen

6. Kissen Bezug jeden 2. tag wechseln ( Bakterien können dadurch nicht mehr sich verbreiten)

unreine Haut: Gesicht kalt oder warm waschen?

sollte man bei Akne das Gesicht mit warmen oder kaltem wasser waschen?

...zur Frage

hautirretationen- von triacneal?

Hey leute. ich bin 15 und habe von meiner hautärztin wegen leichter- mittlerer akne triacneal bekommen, leide eher weniger an eiterpickel o.ä (und falls doch nehm ich bpo) auf jeden fall ist meine haut zur zeit extrem komisch. sie ist total trocken und schuppt sich so ab. meine akne hab ich auch eher an den wangen und ich hab zur zeit so ein rotes gesicht, also besonders an den wangen aber auch die nase und neben der nase. ich benutze die triacneal schon 1,5 monate und sie war eig gut bis jetzt jetzt wollte ich mal fragen ob es eine allergische reaktion sein könnte die erst jetzt aufgetreten ist? außerdem hab ich am hals auch rote flecken bekommen die jucken(obwohl ich da kein triacneal hintu) und auch am handgelenk. soll ich sie weiterhin benutzen?? ansonsten wasche ich mein gesicht 2 mal täglich, 1 mal in der woche eine heilerdemaske und dann noch 2 mal täglich eincremen mit ner lotion.

Jetzt habe ich die triacneal 2 tage nicht benutzt, meien haut ist noch trocken, aber die roten flecken sind zum größten teil weg, allerdings muss ich auch sagen, dass ich meine feuchtigkeitslotion durch eine andere creme ersetzt habe. da ich die triacneal nicht mehr benutze seid 2 tagen habe ich jetzt aber wieder einige pickel bekommen :/

...zur Frage

Mittel/Wege eine reine Haut zu bekommen

Also in letzter Zeit hab ich total viele (Eiter-)Pickel bekommen. Vor allem so ganz viele "Punkte", sowas wie Pickel, im Gesicht. Ich denke das liegt am fettigen Essen ...

Was kann ich tun damit die Haut rein wird also keine Pickel, Eiterpickel oder Akne oder was es noch gibt ...

Vllt. gibt es ja auch Cremes oder so im Drogeriemarkt die ihr mir empfehlen könnt?

Und vllt. wie ich leben sollte also was man nicht essen sollte wenn man Pickel vermeiden will und was man trinken soll bla bla ...

Bitte um eure Hilfe, danke im Vorraus.

...zur Frage

sanfte Waschlotion für´s Gesicht - ph-neutral. Aber welche?

Hallo, ich bin auf der Suche nach einer ph-neutralen Waschlotion. Da meine Haut im Gesicht leicht zu Rötungen tendiert, wäre eine sanfte Lotion wohl das Beste. Oder was meint Ihr?

Gruß

...zur Frage

Akne trotz Hautarzt nicht wegbekommen?

Hallo Leute,

ich bin m/15 und habe sehr viele Pickel und Mitesser im Gesicht. Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen. Ich kann nicht mehr in den Spiegel schauen und schäme mich für meine Haut zu Tode... Ich brauche echt dringend Hilfe. Ich war schon beim Hautarzt, dieser hat mir eine Waschlotion verschreiben und 2 weitere Cremes. Diese verwende ich auch regelmäßig, jedoch verbessert sich nichts. Ich trinke nur noch stilles Wasser und keine anderen süßen Getränke mehr und auch keine Milch oder sowas. Ich esse nur noch selten mal eine Süßigkeit und in den letzten Wochen habe ich so gut wie gar nichts gegessen. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Ich bin mittlerweile ziemlich untergewichtig und muss jetzt dringend zunehmen und meine Pickel loswerden.... Könnt ihr mir irgendwie weiterhelfen? BITTE...

...zur Frage

Mitesser auf der Nase ...!

Hallo, zusammen!ich hab ein grosses problem :'( und zwar schon seit längerem xDIch bin ein mädchen und 14 jahre alt und habe auf der nase so hessliche mitesser :S und naja ich hab alles probier: NIVEA, VICHY, GARNIER und noch andere produkte wirklich sehr sehr viele wenn man alles zusammen zählt etwa 30-40 produkte :S aber keines von denen hat etwas gebracht. Ich finde es echt nicht schön wenn man mitesser auf der nase hat den man sieht sie richtig gut und die nase ist so fettig. Bei mir ist es auch noch nicht gut weil ich überhaupt keine pickel habe im gesicht nur auf der nase mitesser & fettige haut und das sieht man sehr sehr gut. KENNT JEMAND EIN WIRKLICH GUTES PRODUKT ODER HAUSMITTEL?danke im voraus =)ps ich habe euch ein bild noch rengetan so sieht ungefähr meine nase aus ABER ES IST NICHT MEINE NASE DAS IST VON GOOGLE XD ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?