Akne mit 15?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo ChrisOG!

Mir haben weder solche Gele, noch Tabletten dagegen geholfen.
Die Tabletten haben überhaupt nicht geholfen. Im Gegenteil, mir wurde dauerhaft übel und ich musste mich davon ständig übergeben.
Das Gel hat einen sehr starken Juckreiz erzeugt, weshalb ich mir -ohne dass ich es wollte- die Pickel aufgekratzt habe.
Da das also alles nichts gebracht hat, habe ich aus lauter Verzweiflung auf Abdeckstift gebaut. Das hat meiner Haut überhaupt nicht gut getan, weshalb ich mich schnell von meiner "Wunschhaut" verabschieden musste.
Danach habe ich verschiedene Tages-, und Nachtcremes ausprobiert.
Egal, welche ich benutzt habe, meine Haut war nicht schön. Sie war zwar nicht trocken, aber die Pickel sind geblieben und haben sich (oftmals) entzündet.

Da mir alle Ärzte nur Tabletten empfahlen, sind wir einfach mal in die Apotheke gegangen, und haben nachgefragt, was sie mir empfehlen würden.
Die Apothekerin meinte, dass Avène sehr gut helfen soll.
Mir hat das sehr gut geholfen und auch alle anderen, denen ich das empfohlen habe, gaben ein positives Feedback.
Bedenke aber, dass du nicht einfach in die Apotheken spazieren kannst und dir das erstbeste Packen solltest.
Frag nach, was davon jetzt für deinen Hauttypen geeignet ist. Heute ließ ich mich erneut beraten, und bei der Gelegenheit habe ich einfach mal nachgefragt, was sie bei fettiger Haut empfiehlt.

Falls du nun trockene Haut haben solltest, empfehle ich dir "Avène Cleanance HYDRA*". Das ist eine Art Gesichtscreme, die du erst auf die angefeuchtete Haut aufträgst und dann abwäschst. Danach trage ich die "Avène Cleanance HYDRA**" - Gesichtscreme auf.
Falls sich doch mal ein Pickelchen bildet, benutze ich "Avène TriAcnèal***". Das hilft mir sehr gut und die Wirkung tritt besonders schnell ein.

Da ich keine Erfahrungen mit fettiger Haut gemacht habe, kann ich dir dort auch kein Produkt vorschlagen, bei dem ich vollkommen dahinter stehe.
Meine Schwester benutzt die Produkte**** seit einer Woche und man kann langsam einen Unterschied erkennen.

Hier die erwähnten Produkte:

* http://avene.de/produkte/id/cleanance-hydra-beruhigende-reinigungscreme/

** http://avene.de/produkte/id/cleanance-hydra-beruhigende-feuchtigkeitspflege/

*** http://avene.de/produkte/id/triacneal-expert/

**** http://avene.de/produkte/produktlinie/unreine-haut/
(Geh ein wenig nach unten. Dort werden dir die Produkte noch einmal in verschiedenen Kategorien angezeigt.)

Liebe Grüße!
Zoë

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte/hab das selbe Problem seit dem ich 12 bin (bin mittlerweile 17). Bei mir hat die Pille geholfen und reines ätherisches Öl (in den meisten ätherischen ölen sind nur wenige Prozente reines Öl; ich empfehle das Öl von Young Living, ist aber auch ein bisschen teurer, weil es halt 100% reines Öl ist). Ansonsten geh mal zum Hautarzt, falls du da nicht schon warst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was mir sehr geholfen hat sind Produkte von Balea (dm marke).
Die kosten auch garnicht teuer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?