Akne Inversa - Heilung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im ersten Stadium, in welchem du dich zu befinden scheinst, gibt es gute Möglichkeiten, dass die Erkrankung nicht chronisch, also unheilbar wird. Allerdings solltest du so schnell wie möglich in eine Universitätsklinik in deiner Nähe, auf die Dermatologie gehen. Die wissen in der Regel genau was zu tun ist. Niedergelassene Hautärzte wissen das oft nicht so genau, da sie eben nicht so viele Patienten mit dieser Krankheit sehen. die Tabeltten die dein Arzt die gegeben hat sind Antibiotika. Das ist schon mal ein guter Anfang. Dennoch solltest du in die Uniklinik gehen. Weitere Infos findest du auch unter http://akne-inversa.org. Es gibt auch eine geschlossene Facebook Gruppe wo man dir mit deinen Fragen helfen kann: https://www.facebook.com/groups/acneinversa/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Freund hat Akne Inversa und dachte auch es gibt keine Heilung. Bis vor 3 Monaten! Ichtraletten sind das Zaubermittel! Seit er Ichtraletten (3 Stk. täglich) einwirft,hat er Ruhe vor seinen dicken eitrigen Knoten! Und das Mittel ist rein pflanzlich!! Bitte probiert es aus! Es dauert ca. 3 Wochen bis der Körper sich dran gewöhnt hat. Ich kann euch gar nicht sagen wie happy ich bin,dass es doch etwas gibt,das hilft. Den Tip hat er von einer Ärztin (nicht seiner).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nordrealist
31.07.2017, 02:27

Rein pflanzlich? Merkst Du eigentlich irgend etwas?

0

Was möchtest Du wissen?