Akne Behandlung - Doxycyclin

2 Antworten

Du kannst die Heilung deiner Haut noch mit Salben unterstützen. Meine Kinder und auch Nachbarskinder haben mit dieser Salbencombi sehr gute Erfolge gehabt. Diese Salben kann dir auch der Hautarzt verschreiben. Tagsüber Tyrosur- Gel (durchsichtig) auf die Pickel dünn auftragen. Für zu Hause und über Nacht Pyolysin Salbe (weiß und pastenartig) auf die Pickel auftragen. Gesicht regelmäßig mit seifenfreier Waschlotion waschen.

richtig, deine tabletten lindern die symptome, beseitigen aber die ursache nicht...welche ist aber die ursacheßhat dir der hautarzt darüber aufgeklärt?

jaein. nunja, er meinte, dass es ne heftige infektion ist. dann meinte er, ich solle erst einmal doxy nehmen. 2 wochen getan kam ich wieder. er war sau überrascht das die akne gut verheilt ist. dann sagte er, wir versuchen es weiter mit doxy. ich soll in 3 wochen noch mal hin. er meinte auch, dass es kein problem ist, wenn ich doxy mal 2-3 tage nicht nehme. aber was ich so lese im internet, hab ich mega zweifel

0
@HEADFoxx

also er meint doxy-mangel hat deine akne verursacht...

0
@arrive

nein, er hat mir doxy verschrieben für meine akne. hab ich vorher noch nie genommen :)

0
@HEADFoxx

und was verursacht die akne? hat er dir das gesagt?

0

Hautrötungen Rosazea?

Guten Abend. Dieser Text wird wahrscheinlich etwas länger, tut mir leid.

Ich bin Männlich, 15 Jahre alt und leide seit ca. 4 Jahren an Gesichtsrötungen. Ich bin mir nicht mehr genau sicher wann es zum ersten mal auftrat, jedoch war es früher nicht so schlimm wie jetzt. Damals habe ich nur durch Sport und im Winter Rötungen im Wangen und Nasenbereich bekommen, die nach paar Minuten Ruhe auch wieder verschwanden. Ich empfand es für normal und habe mir auch keine Gedanken drüber gemacht. Ich weiß nicht wie lange es jetzt schon so ist, aber meine Wangen sind seit mindestens 3 Jahren andauernd rot. Ich habe bis jetzt mein Gesicht in dieser Zeit kein einziges mal "normal" gesehen. Ich habe mich natürlich erstmal im Internet informiert und bin zu dem Entschluss gekommen, das ich wahrscheinlich Rosazea habe. Zuerst habe ich einige Produkte gekauft die Hautrötungen verringern und die Haut beruhigen soll... keine Wirkung.

Dann habe ich es mit einer teuren Creme versucht, die speziell für Rosazea geeignet ist und die Demodex Milbe bekämpft... keine Wirkung.

Verzweifelt ging ich dann zum Hautarzt der mir Antibiotika und eine flüssigkeit gegen Akne verschrieb. Was es genau war weiß ich leider nicht, jedenfalls zeigte das auch keine Wirkung. Beim 2. Termin habe ich ihm gesagt das es keine Wirkung gezeigt hat und gefragt ob es möglich sei, das ich Rosazea habe. Er meinte es wäre nicht möglich und die Rötungen sind aufgrund der Roten Punkte, (Ich glaube es sind Pickelmale, die sind bei mir in bereichen, wo keine Rötungen sind, also auf der Stirn, am Kinn und um den Mund herum) die meine Haut reizen zu sehen.

Ich weiß nicht was ich tun soll, der Hautarzt hat mir diesmal wieder eine Creme verschrieben die bis jetzt immernoch keine Wirkung gezeigt hat.

Ich werde ständig von Leuten angestarrt und ausgelacht, weil ich so rot im gesicht bin. Ich hab zwar gelernt es zu ignorieren, aber das macht es auch nicht besser.

Meine "Trigger" sind: Sport, Wärme, Kälte, Scharfes Essen, Temperaturwechsel, und wenn ich z.B. ausgelacht, angestarrt, von Lehrern, Mädchen oder Klassenkameraden angesprochen werde und ich nur ein kleines bisschen Druck verspüre, fängt mein Gesicht an zu brennen, obwohl ich eigentlich ein ruhiger Mensch bin kann ich es nicht kontrollieren und selbst wenn mir etwas nicht peinlich oder unangenehm ist, läuft mein Gesicht rot an und alle denken mir wäre alles peinlich.

Sollte es jemanden Interessieren was ich vom Hautarzt verschrieben bekommen habe, kann ich morgen nochmal nach schauen und die genaueren Daten schicken.

Falls jemand Erfahrung damit hat, oder eine Ahnung hat was das sein könnte und wie ich es behandeln kann, würde ich mich über eine Antwort freuen.

MfG

...zur Frage

antibiotika wechselwirkungen

kann man zusätzlich zu dem antibiotika doxy ct 200 mg gelo mytrol nehmen?

...zur Frage

Starke Akne durch Wachstum?

Ich habe seitdem ich 12 Jahre bin starke Akne (männlich) manchmal stärker, manchmal schächer. Könnte das an Wachstumshormonen liegen? Ich bin die letzten Monate 2 cm gewachsen (16)

...zur Frage

Akne - Doxycyclin und Minocyclin?

Ich habe fast zwei Jahre lang Doxyderma zu mir genommen und aller Wahrscheinlichkeit nach, habe ich eine Resistenz entwickelt. Nun ist meine Akne wieder voll da. Mein Hautarzt hat mir mit dem Wissen meines Verlaufes nun Minocyclin verschrieben. Bringt das dann überhaupt was?

...zur Frage

Gibt es eine Alternative zur Behandlung mit Ciscutan/Roaccutan bei Akne?

Hey,

ich war heute beim Hautarzt wegen meiner Akne. Mittlerweile bin ich 27 Jahre alt und habe das Problem noch immer. Vereinzelt treten ab und zu starke Entzündungen unter der Haut auf die lange bleiben, schmerzen und teilweise auf meinem Rücken schon Narben bzw Pigmentverschiebungen hinterlassen haben.

Ich möchte die Akne endlich los werden. Die Hautärztin hat mir heute sofort Ciscutan (Roaccutan) verschrieben. Da das Medikament aber sehr heftig ist (Leberschädigend, Fruchtschädigend, Depressionen begünstigend) möchte ich mich doch lieber nach anderen Heilwegen umsehen.

Hat hier jemand Erfahrung und kann mir sagen an welche Art von Arzt / Heiler ich mich am besten wende mit meinem Akne Problem ?

Danke für eure hilfreichen Antworten schon vorab.

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?