Akne- ich brauche dringend einen Dermatologen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, 

leider kann ich dir keine Empfehlung für einen Hautarzt geben aber ich habe auch meine Erfahrungen mit Akne gemacht (bin jetzt 27 und habe noch immer keine super reine Haut).

Ich habe mich viel mit Ernährung und den Ursachen auseinander gesetzt. Ich bin mir sicher, dass die Ernährung auf jeden Fall zum Hautbild beiträgt. Aber auch als ich mich sehr gesund ernährt habe, habe ich Ausbrüche bekommen. 

Ich bin dann auf ein Verfahren gestoßen, das von Dr. Clark entwickelt wurde. (http://www.leberreinigung.net/leberreinigung_clark/)

Ich habe diese Gallen/Leberreinigung gemacht und glaube mir, es kamen wirklich 1,5-2 cm große Steine heraus. Nach dieser Reinigungsprozedur wurde es dauerhaft besser. Ich muss noch dazu sagen, dass ich vor dieser Prozedur ca. eine Woche Saft gefastet habe, um meinen ganzen Magen-und Darmtrakt wirklich gründlich zu reinigen und vorzubereiten.

Ich denke das Akne bedingt durch Verunreinigung ist. Die Entgiftungsorgane sind verstopft und so kommt die ganze Balance durcheinander, oft verbunden mit Hormonschwankungen.

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War beim Heilpraktiker und Ruck zuck war es weg, und das sogar langfristig. es geht nicht immer um Medikamente man muss raus bekommen wo die Ursache liegt und es beseitigen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bianca teichmann in München ;) die einzige bei der man wirklich mal ernst genommen wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin 14 und habe es auch mit der akne zu tun und ich nehme seit einem jahr Tabletten. die heißen "iso galen", aber die kriegst du nur mit Rezept vom Hausarzt. hoffe konnte helfen. :)

lg kaleria

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann auch sein das du gegen was allergisch bist. Oder eine Gluten - oder Laktoseintoleranz hast. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?