Die Akku/Powerbank ist nass geworden. Wie kann ich sie trocknen?

2 Antworten

Einfach in Reis legen und ihn trocknen lassen. Blos nicht in die sonne

Legs mal in reis und lass es trockenen

Hat meine E-Zigarette einen Wasserschaden/ ist Sie komplett kaputt?

Ich habe aus versehen Wasser darüber gekippt, sie abgetrocknet und wieder angemacht, aber sie ist direkt wieder aus gegangen. Wenn ich sie erneut mit Wasser übergieße und dann ein paar Tage warte, bis ich sie wieder anmache, kann sie dann wieder gehen?

...zur Frage

Mit faltbarem Solarpanel Autobatterie laden?

Hallo

ich habe hier 2 faltbare Solarpanels, die mal bei LIDL angeboten wurden. Konkret ist es ein Fabrikat von Silvercrest, und zwar das https://www.lidl.de/de/silvercrest-faltbares-solarladegeraet-sls-13-a1/p219045 sinnvoll für mich wäre, wenn ich damit eine Autobatterie laden könnte. wie erwähnt ich habe 2 davon und würde sie gerne irgendwie nutzen. Es gibt nur je 2 USB-Anschlüsse (2x 1A oder 1x2) Wäre sowas überhaupt möglich mit diesen Dingern? Ich bin für jeden Tipp dankbar !

...zur Frage

zwei boxen an eine klinkenverbindung?

Hallo,

ich habe zwei Mal die gleiche Box. Diese hat einen kleinen Subwoofer mit einem enthaltenen Verstärker.

Kann ich diese mit einem Doppeladapter an meinem Fernseher anschließen oder kann das zu Problemen führen.

Danke und Gruß

...zur Frage

Wie errechnet man den Verlust bei Powerbanks?

Morgen :)

Ich hab mal eine Frage an die, die Ahnung haben, und das hier auch grade lesen. Ich hab eventuell vor mir eine neue Powerbank zu holen. Damit möchte ich mein Handy (HTC One M8, Akkuleistung: 2600 mAh) mehrmals (mehr als 2 oder 3x) aufladen. Allerdings haben ja die Powerbanks einen Kapazitätsverlust von ein paar Prozent. Wie errechnet man man das alles? Z.B Anker® 2nd Gen Astro E5 16000mAh

Ich bitte um eine gute erklärung für Anfänger :)

Timo

...zur Frage

Angaben auf meinen Ladekabeln/ Powerbank

Hallo liebe Community, Ich habe mich heute mal gefragt, was diese Zahlen auf meinen Verschiedenen Ladekabeln bzw. eher Steckdosenadaptern und meiner Powerbank bedeuten. Da der Physikunterricht doch schon ein wenig her ist habe ich nur noch eine schwache Ahnung davon. Ich betrachte hierbei folgende Geräte.

  1. Der original Steckdosenadaapter von Samsung der bei meinem S4 dabei war
    Angaben: Output 5.0V bei 2.0A

  2. Ein offenbar universaler Stckdosenadapter, den ich mir für meinen Ipod zugelegt hatte
    Angaben: Output DC 5.0V +/- 5% bei Max.1.0A / Min. 150mA

  3. Der Transformator der in dem Gebilde das zum Laden der PS Vita dabei war zwischen Steckdosenkabel und USB Ladekabel geschaltet wird
    Angaben: Output 5.0V bei 1.5A

  4. Meine Anker 2. Gen Astro mini Powerbank
    Angaben: Output 5.0V bei Max. 1.0A

Was mich aber stutzen ließ war jetzt, dass obwohl auf dem Transformator der PS vita ein Output von 1.5A steht, auf dem Gerät an sich etwas von 1.2A steht. Daher wollte ich im Kern der Frage wissen, was diese Werte aussagen.
Was mich auch interessieren würde ist, ob ich auch die PS vita, die ja eigentlich 1.5A (oder 1.2A) braucht an der Powerbank laden kann.

...zur Frage

LED akku ladeanzeige selbst bauen wie?

hey ich habe einen großen starken akku und will den zum mobilen laden meiner flugzeugakkus benutzen aber dazu fehlt mir so eine anzeige mit einem LED die mir anzeigt ob der akku geladen is also einfach das die LED aufleuchtet wenn der akku aufgeladen ist also jetz meine frage kann ich mir soetwas selbst bauen und wie ?

PS.: ich habe erfahrung in elektonikabbeiten und dem drumherum

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?