Akkukabel/Stromkabel verlängern

01 Kabel - (Elektronik, Haushalt, Strom) 02 Akku - (Elektronik, Haushalt, Strom) 03 Verbraucher - (Elektronik, Haushalt, Strom)

2 Antworten

Also sowas mit Lüsterklemmen zu verlängern ist Pfusch!!

Löten ist durchaus möglich, aber dann bitte mit Schrumpfschlauch arbeiten und nicht mit Isolierband. Etwas erschwert wird das Ganze allerdings dadurch, dass es sich (zumindest scheinbar) um Koaxialkabel handelt, was aber die Sache nicht unmöglich macht.

Die sauberste Lösung ist natürlich ein längeres Kabel zu kaufen, allerdings gibt es bei diesen Steckverbindungen tausend Sorten. Die unterscheiden sich meist nur ganz minimal was Durchmesser und Stärke der Außen- und Innenkontakte angeht.

Ob Conrad oder Reichelt ist egal - die nehmen sich beide nix.

dem bild nach handelt es sich um Hohlstecker innen Ø 2,1 mm oder 2,5 mm

die wohl sauberste Lösung wäre, mit 2 solcher Stecker und einem stück Lautsprecherkabel eine solche Strippe selbst zu löten. das ist eigendlich garnicht so ultra schwer.

darf man denn fragen, wie lang das kabel werden soll ? je länger desto kritischer wird es mit dem querschnitt ich sag mal bei 2 Ampere sollte das kabel schon 1,5 mm² haben wenn es über 2 Meter wird. mehr als 3 würde ich generell nicht raten.

lg, Anna

14

Hi Anna,

und danke für deine Antwort..

Das Kabel sollte nicht länger als 3 Meter werden. Also wenn ich dich richtig verstanden habe, trenne ich einfach das Kabel, nehme mir ein Lautsprecherkabel, lege jeweils die Phasen frei, löte sie aneinander und verbinde die 2 Anschlussstellen mit Schrumpfschlauch.

Was wäre wenn ich einfach ein normales Strom/Schuko-Kabel nehme? Habe ich dann zuviel Widerstand?

LG Ingo

0
67
@Ingo81

ja, "normales" kabel geht auch, der widerstand ist nicht größer wie bei lautsprecherkabel es ist eben nur wegen der doppelten isolation wesentlich dicker.

und noch mal, was spräche dagegen, wenn du dir stecker zum anlöten besorgst. bei www.reichelt.de kosten die nur ein paar cent, dein orginal kabel bleibt erhalten und es sieht professioneller aus.

lg, Anna

1

Was möchtest Du wissen?