Akku über Nacht laden, oder während des Ladens benutzen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kein Problem. Smartphones und Notebooks mit Lithium-Ionen-Akkus kann man problemlos während der Ladung nutzen. "Im Gegensatz zu den
alten Akkutechnologien können sie diese jederzeit laden, den Ladevorgang
unterbrechen und dann wieder weiter aufladen", sagt Matthias Baumann vom
Tüv Rheinland. "Das macht dem Akku nichts."

http://www.t-online.de/computer/id_52228310/akku-mythen-so-lagern-und-laden-sie-batterien-richtig.html

Lg

HelpfulMasked

@Jonas0073,

ich habe gerade vor Kurzem gelernt, dass die optimale Wohlfühlkapazität für den Akku eines Smartphones zwischen 20 und 80 Prozent liegen soll.

Die Kapazität sollte also nicht unter 20 Prozent absinken und nach Erreichen von etwa 80 Prozent sollte der Ladevorgang abgebrochen werden.

Am schonensten sollte der Akku geladen werden, wenn das Smartphone während des Ladevorgangs abgeschaltet ist.

Wenn der Akku meines Telefons eine Kapazität hat, etwa zwischen 30 und 20 Prozent, dann schalte ich mein Telefon aus und lade den Akku auf.

Nach einer Ladezeit von etwa 60 bis 90 Minuten ist der Akku meines Telefons aufgeladen.

Vielen Dank für die Antwort!

Gibt es eine Möglichkeit, den Ladefluss bei 80% automatisch unterbrechen zu lassen?
Dann könnte ich mein Handy damit auch nachts laden

0

Das sind aber nur theoretische Werte, die bei den heutigen Akkus praktisch keinen Unterschied mehr machen.

0

Dass man sie nur zwischen 30 und 70% laden soll, kenne ich eigentlich nur, wenn man das Gerät längere Zeit nicht benutzen will. 

Für den Akku ist es besser, wenn das Gerät nicht gleichzeitig benutzt und geladen wird. Der Akku wird sonst sehr heiß, was nicht gut für den Akku ist.

Ich entlade immer komplett und lade dann wieder 100% auf. In der Regel über Nacht, aber wenn es nicht passt, dann auch mal tagsüber und mit Nutzung.

Meine Akkulaufzeiten sind auch nach 2 Jahren noch top.

Was möchtest Du wissen?