Akkordeon Ursprung?

2 Antworten

Google, Wiki etc. sind nicht zuverlässig, da dort jeder etwas rein schreiben kann. Das sollte gutefrage.net eigentlich bekannt sein

Trotzdem von mir eine Antwort ;)

Das Instrument was in China vor rund 2800 Jahre v.Chr. erfunden wurde, war das "Sheng". Das hat als solches mit dem Akkordeon von heute nicht viel gemeinsam ehrlichgesagt. Das waren quasi erste Ansätze und das ganze hatte eher was von einer Mundorgel. Es ging aber eben um die Blasetechnik mit der Luft, daher die Gemeinsamkeit. Hier dazu ein Artikel: http://www.hjs-jazz.de/?p=00201 Erst 1829 ging es mit dem Akkordeon offiziell los.

Erst neulich lief dazu etwas im TV. Interessant fand ich da allerdings, dass das Akkordeon kurz nach seine Erfindung vielen Musikern ein Dorn im Auge war und man sich um ein Verbot bemüht hatte. Weil ein gesamtes Orcherster/Band zu buchen sicherlich mehr kostete als einen einzelnen Akkordeonspieler, welcher daher plötzlich eine große Konkurrenz bot. Und die Tatsache, dass man irgendwie Akkordeons ja viel mit Seefahrern in Verbindung setzt, liegt eben auch nur an der "Mobilität" des Akkordeons. Ein Klavier konnte man damals sicher nicht mit auf See nehmen, aber so ein Akkordeon war kein Problem.

Schätzung Wert Akkordeon

Ich möchte ein ca 30 jahre altes italienisches Borsini Akkordeon mit 120 Bässen verkaufen und würde gerne wissen, was es ungefähr wert ist. Ich habe verschiedene Musikhäuser angefragt aber keinen Erfolg gehabt. VIELEN Dank

...zur Frage

Wie kann ich effektiver Akkordeon üben?!

Hey Leute,

Ich spiele seit 4 Jahren Akkordeon in einer Musikschule ... Bei uns gibt es Leute, die sehen das Lied und können es sofort gut /fast fehlerfrei spielen ... Und dann gibt es solche Leute wie mich , die das (warum auch immer)nicht können ... Ich kann alle Noten lesen , Bass/normal .. Ich bin bei den Bässen richtig sicher nur bei der Melodie seite happert er ganz schön :-O ! Außerdem muss ich mir komischer weise über manche noten "Fingersätze" schreiben , was mich echt stört, ich kann nicht einfahc drauf los spielen , ich muss genau wissen mit welchen finger ich was machen will :-( ! wenn ich die lieder jedoch 1 mal kann , kann ich sie immer und perfekt ...

PS : Bin 14 Jahre

Was mach ich falsch ? Werde ich auch irgendwan mal so spielen können ?? Wie sollte ich in Zukunft üben o. hat das was zu tun wie schlau man ist?

...zur Frage

Bässe und Akkorde beim Akkordeon?

Ich lerne Akkordeon spielen. Jetzt möchte ich gerne wissen welche Noten sich hinter den Bässen und Akkorden verbergen. Wer kann mir helfen?

...zur Frage

Akkordeon selbst beibringen?

Flöten kann man sich selbst beibringen, mit etwas Ach und Krach Gitarre auch... aber wie ist es mit Akkordeon? Ist es zu schwer, sich das selbst beizubringen?

...zur Frage

Buch zum Akkordeon selbst lernen (piano Akkordeon)?

Hey, ich würde sehr gerne Akkordeon lernen, möchte aber keinen Unterricht besuchen, daher würde ich sehr gerne nach einem Buch ausschau halten, welches mir dieses beibringen kann. Ich habe bereits 10 Jahre Klavier-Erfahrung und habe Musik als 4 Stündiges Profil in der Schule und weiß dahher eigentlich so weit alles was man über Akkorde, Tonleitern oder dem Quintenzirkel bzw. Notenwerte wissen muss und würde daher ein Buch bevorzugen welches vom musikalischem Niveau nicht bei 0 anfängt, bzw. mir die ersten 20 Seiten nur beigebracht wird wie lange man eine halbe Note aushalten muss :) Ich schaue nach einem Buch welches mir die Haltung und die richtige Nutzung der Bassknöpfe beibringt ( im besten Fall orientiert an einem 120 Bass Akkordeon ) danke im Vorraus!

...zur Frage

Kennt ihr euch mit dem Akkordeon aus?

Hallo :)) ich bin 14 (w) und würde gerne Tastenakkordeon lernen . Ich spiele Klavier :) aber welches Tastenakkordeon ist denn für Anfänger am besten ? Danke :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?