Akkordeon Ursprung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Trotzdem von mir eine Antwort ;)

Das Instrument was in China vor rund 2800 Jahre v.Chr. erfunden wurde, war das "Sheng". Das hat als solches mit dem Akkordeon von heute nicht viel gemeinsam ehrlichgesagt. Das waren quasi erste Ansätze und das ganze hatte eher was von einer Mundorgel. Es ging aber eben um die Blasetechnik mit der Luft, daher die Gemeinsamkeit. Hier dazu ein Artikel: http://www.hjs-jazz.de/?p=00201 Erst 1829 ging es mit dem Akkordeon offiziell los.

Erst neulich lief dazu etwas im TV. Interessant fand ich da allerdings, dass das Akkordeon kurz nach seine Erfindung vielen Musikern ein Dorn im Auge war und man sich um ein Verbot bemüht hatte. Weil ein gesamtes Orcherster/Band zu buchen sicherlich mehr kostete als einen einzelnen Akkordeonspieler, welcher daher plötzlich eine große Konkurrenz bot. Und die Tatsache, dass man irgendwie Akkordeons ja viel mit Seefahrern in Verbindung setzt, liegt eben auch nur an der "Mobilität" des Akkordeons. Ein Klavier konnte man damals sicher nicht mit auf See nehmen, aber so ein Akkordeon war kein Problem.

Google, Wiki etc. sind nicht zuverlässig, da dort jeder etwas rein schreiben kann. Das sollte gutefrage.net eigentlich bekannt sein

Was möchtest Du wissen?