Akkorde die in einer "dauerschleife" harmonieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist ganz einfach, sehr viele bekannte Stücke basieren auf solchen Akkordprogressionen.

Z. B. I-IV-V -- In C-Dur wäre das C-F-G und wieder zurück zum C. Das geht mit der selben Formel in jeder Tonart.

Schau mal hier: http://en.wikipedia.org/wiki/Chord_progression Da finden sich viele weitere typische Beispiele.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für vier takte: c-dur, a-moll, e-moll, e-moll. klingt ganz nett. man kann in den Anschlägen auch schön variieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es mit einem Turnaround?

I - VI - II - V

Z. B. C-Dur A-Moll D-Moll G-Dur.

Das kann man endlos wiederholen.

Man kann auch gut darüber improvisieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?