Akkord: (gesprochen) E 7 Kreuz 9 13 - Schreibweise? - Musiker gefragt!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt bei der Schreibung von Akkorden keinen verbindlichen Standard. Im Laufe der Jahre hat sich vieles verändert, aber auch jeder Musikverlag im In- und Ausland hat seine besonderen Schreibweisen.

Oft würde obiger Akkord wohl so geschrieben:

E7/#9/13 (Dominant-Septakkord mit übermäßiger None und Tredezime)

Meist werden alle Zeichen hinter dem E hochgestellt geschrieben.

Croud 02.04.2012, 18:13

Und dieser Akkord wird wirklich oft von Big Bands (Jazz) am Ende ihrer Titel gespielt, oder?

Danke für deine Antwort!

0
Archaeopterrex 02.04.2012, 18:43
@Croud

Das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.

Zunächst einmal kann man davon ausgehen, daß eine Big Band nicht immer die gleiche Tonart spielt, zweitens sind die gespielten Stücke doch wohl sehr unterschiedlich und erfordern jeweils andere Schlußakkorde.

Dazu kommt, daß obiger Akkord nicht sehr gebräuchlich in dieser Zusammensetzung zu sein scheint.

In meine Akkordzusammenstellungen kommt er beispielsweise gar nicht vor, da gibt es C7/#9/b13 (Dominant-Septakkord mit übermäßiger None und kleiner Tredezime) oder C7/9/13 oder C7/b9/b13.

Aber dem Erfindungsreichtum des Arrangeurs, Pianisten und Gitarristen sind da keine Grenzen gesetzt.

0

Hier ist noch ein Link, wo man die Grundakkordsymbole sehen kann:

http://de.wikipedia.org/wiki/Akkordsymbol

Archaeopterrex 02.04.2012, 19:01

Auch hier werden verschiedene Schreibweisen angegeben.

So würde der Akkord einmal C7/#9/13 geschrieben oder auch nur C7#913, man könnte ihn auch C7 +9 13 schreiben etc.

0
Croud 02.04.2012, 19:01

Sehr gut. Da sieht man auch nochmal gut, dass die Sachen hochgestellt sind.

0

Was möchtest Du wissen?