Akita für einen weiblichen Hund

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also mir wäre er zu silbig! Stell dich mal auf einen Acker und rufe diesen Namen; wie du den Hund rufen würdest! Vermutlich wirst du das -ta verschlucken. Also ich tendire zu Aki, dies geht für männlich und weiblich. LG manteltiger

jepp...klingt gut und hört sich als hundenamen weiblich an...finde ich zumindest

ja denke schon, hört sich zwar ein bissl merkwürdig bzw ungewohnt an, aber was man da schon so alles an namen gehört hat, da geht das schon^^ und letztendlich muss er doch dir gefallen, nich andren (=

LG!

Naja, er ist halt lang, also eben länger, als er sein sollte. 3 Silben. Wenn du mit ihr redest und den Namen sagst und du einfach schnell was von ihr willst, ist ein knapper, deutlicher, gut-hörbarer Name besser. Darauf reagieren Hunde besser! :) Aber der name ist ansonsten okay.

Stimmt schon aber endet mit A und das ist bei einem nicht allzu langen namen ja gut

0

is doch süß wenns dir gefällt:'D

Ja - Akita ist japanisch und heißt auf deutsch "Hund"!

Das stimmt aber nicht ganz. Inu bedeutet Hund und der Akita Inu ist der Hund aus der Präfektur Akita

0

ist schon schon und einzigartig aber für mich ein bischen zu aussergewöhnlih :D

ich fänds bescheuert weils ne hunderasse gibt die so heißt

Ich fänd´s auch ulkig (bescheuert ist nicht gerade nett) - stell sich mal einer einen Mops vor der "Akita" heißt, aber wie du siehst, wissen das gar nicht so viele.

Obwohl ich jetzt auch nörgeln könnte, dass man das schon wissen könnte sollte wenn man einen Hund hat.

0
@niska

klar weiß ich, dass Akita Inu eine Hunderasse ist und Hund heißt. Wie kannst du das beurteilen, niska, wenn ich frage, ob der Name Akita OK ist? Ist es nicht völlig egal, was das übersetzt heißt?

0

Ich find in nicht so toll !!!

Was möchtest Du wissen?