AKA - Andrea Kutsch Akademie?

2 Antworten

Ruf doch einfach an. Wenn sie dem aufgeschlossen sind, werden sie es Dir sagen. Wenn nicht, ist die Frage, wovor sie sich noch verschließen. Ich habe einige Filme über diese Frau gesehen und mich gewundert, was sie da macht, bringt zum Teil sich und die Pferde in Gefahr, wo es nicht sein müsste => Tippe auf medienwirksamkeit als Grund und finde das schade, weil es zu Lasten der Pferde geht. Von daher könnte ich mir schon vorstellen, dass man auf das eine oder andere Geheimnis trifft, wenn man nicht als absoluter Fan anfragt.

Die AKA wurde schon vor einigen Jahren geschlossen ;-)

AK hat irgendwie ihre staatliche Anerkennung für ihre "Abschlüsse" aberkannt bekommen, generell sind da mehrere krumme Dinger gelaufen. Schaurig, was man so in einigen Foren oder auch in der Cavallo zu lesen bekommt.

0

Die AKA ist schon lange nicht mehr existent - zum Glück.

Die Kutsch hat da wohl zeimlich viel, auch rechtlichen Bockmist gebaut, der Unterricht bestand hauptsächlich aus "Problempferde" bearbeiten. Richtig geschult wurde da wohl keiner und Theorieunterricht war auch ein Fremdwort.

Sprich, man zahlte da mehrere Tausende Euros für Misten, Füttern und Sein-Leben-aufs-Spiel-setzen und hatte am Ende nicht mal einen anerkannten Abschluss.

Zumal das Join Up sowieso nicht gewaltfrei ist, MR hat eh 'nen Schuss, nix da mit Gewaltfreiheit. Nicht mal mehr physisch.

http://nhs-littlecookie.jimdo.com/querbeet/wer-fl%C3%BCstert-der-l%C3%BCgt/

Hier meine Meinung zum Join Up, für die Infos zum "Drumherum" empfehle ich dir den angefügten Link der Cavallo.

Grüße

Hilft Joe Trenk Akademie wirklich?

Hilft dass wirklich soll ich es bestellen

...zur Frage

Privatkauf beim Pferd Rückgaberecht?

Hallo,

ich habe folgende frage:

Meine Freundin hat sich vor knapp 4-5 Wochen ein Pony privat bei einem Mädchen gekauft für 680 euro da diese keine Zeit mehr für das Pony hatte. Meine Freundin wurde das Pony als einfach und gesund verkauft.

Nun hatte meine Freundin das Pony 4-5 Wochen lang und hat gemerkt das es NICHT so einfach ist wie angegeben. Sie war sehr unglücklich über diesen Kauf und verkaufte das Pony an jemand mit erfahrung im umgang mit dickköpfigen ponys

Sie hat das Pony an eine Mutter verkauft für 300 Euro die selber sehr erfahren ist mit charakterlich schweren ponys. Sie hat das Pony vor ort sich GRÜNDLICH angeschaut hat ebenfalls es Probegeritten und übungen durchgeführt.

Jetzt meldet sich die Frau bei uns und will das Pony zurück geben weil das Pony im Internet gesucht wird da es angeblich krank ist. (Wir selber wusste nichts davon und da wir keine profis sind und wie gesagt das pony nur 4 wochen hatten)

Meine frage ist nun folgende:

Kann Sie das Pony uns jetzt zurückgeben ? Wir haben KEINEN Schriftlichen Kaufvertrage oder dergleichen. Alles wurde mündlich abgesprochen und es war ein Privat verkauf zwischen 2 NICHT Gewerblichen händlern.

Wär schön wenn sich jemand meldet der sich damit auskennt, da meine Freundin jetzt total am ausflippen ist weil die neue Käuferin uns mit Anwalt und Tierarztkosten drohet wenn wir das Pony nicht zurück nehmen.

...zur Frage

Ist die akademie von joe trenk gut? Hilft sie wirklich?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Privatstall und eh ... kein Privatstall?

Hallo :) ich sitze gerade über einer Anzeige für eine Reitbeteiligung und zerbrech mir gerade den Kopf weil ich nicht genau weiß was ein Privatstall ist und hoffe ihr könnt mir helfen.

Also in der Anzeige steht: ...biete Reitbeteiligung für in Privatstall gehaltenen Wallach ... Unterrichtsteilnahme möglich.

Bis jetzt reite ich in einem Stall mit Schulbetrieb und Einstellern.Ist das dann ein Privatstall oder nicht? Oder ist ein Privatstall ein Stall ohne Schulbetrieb, aber mit Untericht weil ja Unterrichtsteilnahme möglich ist...? Wie ihr seht hab ich keine Ahnung, könntet ihr mir weiterhelfen?

Vielen Dank schon mal im Vorraus,

liebe Grüße, Moon.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?