Ajin oder Parasyte statt Tokyo Ghoul?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mir gefällt das Ende von Parasyte und der Protagonist entwickelt sich mit vortschreitender Handlung, wird jedoch nicht so gefühlskalt wie Ken im Anime. Ich finde den gesammten phylosophischen Ansatzt von Kiseijuu wirklich toll und denke der Anime wäre wirklich empfehlenswert.

Der Protagonist von Ajin ist meiner Meinung nach extrem untypisch, ich würde ihn sogar als einen außergewöhnlichen Protagonisten bezeichnen, nähmlich insofern dass er egoistisch, extrem pragmatisch, zielorientiert, alternativlos logisch und nicht besonders empathisch ist. Das mochte ich ziemlich am Anime, das Ende schien jedoch auf eine zweite Staffel hinzudeuten.

Leider kenne ich von beiden nur den Anime und kann mit dem Manga deshalb nicht wirklich weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann nicht sagen was besser ist oder will irgendwelche Meinungen kritisieren. Aber ich finde man sollte sich erst ein gesamt Bild machen wenn ein Anime vollständig beendet ist. Du redest davon dass das "Ende" von Tokyo Ghoul unbefriedigend sei, aber das wirkliche Ende kennst du ja noch gar nicht da es noch Fortsetzungen gibts. Lediglich die Staffel ist zu Ende. Deshalb würde ich erst damit warten bevor eine endgültige Meinung kommt  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kagupedia
08.10.2016, 08:16

Soweit ich das verstanden habe, ist Tokyo Ghoul mit der 2. Staffel eig abgeschlossen. Hat sich zwar wohl vom Manga etwas entfernt, aber auch der ist abgeschlossen und genauso weit.

Klar, kann auch korrigieren, dass die 2. Staffel für mich absolut unbefriedigend war ;) (Spoiler!) z.B. der Fakt, dass Touka 3 Folgen lang nur rumrennt, der Handlungsstrang von Kens Kumpel ins leere läuft und ich letztendlich auch den finalen Kampf öde fand (der ja eig der spannenste sein sollte) ... aber alles nur subjektiv <3

0
Kommentar von Shani1227
08.10.2016, 09:28

Nein, es ist weder im Anime noch im Manga abgeschlossen. Es ist nur Unklar wann der nächste Staffel erscheinen wird

Unbefriedigend war es schon in so manch Sachen, da stimme ich dir auf jeden Fall zu  

0

Hmm, wenn ich alle drei vergleichen muesste, dann wuerde ich wahrscheinlich Ajin >> Parasyte >> Tokyo Ghoul als Rangfolge waehlen. Tokyo Ghoul ist ganz schlimm. Die erste Staffel war noch einigermassen interessant, die zweite hab ich waehrend der ersten Folge abgebrochen.

Von den anderen beiden kenne ich nur die Animes. An den Animationsstil von Ajin gewoehnt man sich irgendwie, aber ich koennte mir vorstellen, dass du die Hauptfigur da nicht so toll finden wirst, denn sie hat auch das typische Shounen-Protagonisten-Klischee erwischt. Dafuer sind die anderen Charaktere ziemlich gut. Die Fortsetzung gibt es noch nicht im Fernsehen, aber ich fand es bisher ganz gut.

Die ganzen Details von Parasyte hab ich jetzt nicht mehr im Kopf, aber ich fand den ganz gut. Weil die Hauptfigur eher ein Weichei ist, koennte ich mir vorstellen, dass dir diese Serie am besten gefallen koennte. Auf jeden Fall sind beide meiner Meinung nach weitaus interessanter, als Tokyo Ghoul.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ajin kenne ich nicht, aber ich kann dir versichern das parasyte ein befriedigendes Ende hat. Der Protagonist ist anfangs sehr uninteressant, entwickelt sich aber zu einem glaubwürdigen Charakter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Parasyte>>Ajin>>>>>>>Tokyo Ghoul
Ich würde aber eher den Anime von Parasyte empfehlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kagupedia
07.10.2016, 11:28

Kann mir dann mal wer erklären warum TG so einen Hype hat? ^^

____

Erzählt der Anime von Parasyte denn die ganze Story vom Manga, oder wie "immer" nur den ersten Teil?

0
Kommentar von ThenextMeruem
07.10.2016, 11:34

Bin noch nicht so weit im Manga, aber bis jetzt ist der Anime viel besser.

0
Kommentar von ThenextMeruem
07.10.2016, 11:36

Außerdem hat es mich Splatter, weswegen jeder Zuschauer denkt, dass es mega Erwachsen ist

0

Was möchtest Du wissen?