Aiso ich möchte halt zunehmen und das schon länger aber ich schaffe es nicht.Ich probiere echt viel zu essen aber irgendwie nehme ich nicht zu.woran liegt das?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  • Kein tatsächlicher Überschussbedarf zum Zunehmen zB durch Fehleinschätzung eigenen Bedarfes / Zielbedarfes, aber auch des Intakes
  • Nährstoffmangel oder mangelhafte Verwertung einzelner Nährstoffe (zB zu wenig Nährstoffe in täglicher Ernährung, schlechte Eisenresorption, verstärkte Einnahme von Hemmern)
  • Körper hat keinen Anreiz zum Zunehmen (zB niedriger Blutdruck, schlechte Nährstoffverwertung, keine Notwendigkeit für Reserven, usw.)
  • Körper verwendet Nährstoffe für derzeit wichtigere Aufgaben (zB Hormonwandlung, Wachstum, Krankheits/Stressbewältigung)
  • körperliche oder auch seelische Ursachen verändern Bedarf, Aufnahme und/oder Reservenaufbau (zB Schilddrüse, Schlafapnoe, Depressionen, BurnOut, ...)

Wenn du vorerst körperliche Ursachen ausschließen kannst, solltest du deinen Bedarf und deinen Intake prüfen lassen. Ernährungsberater helfen hier gerne mit Rat und Tat weiter.

Für den eigenen Test schreibst du hier jedes Getränk, jede Mahlzeit, jeden Snack der letzten Woche auf, genauso wie jeglich Aktivität sowie evtl dein Fitness/Kraftniveau (wie fit warst du an dem Tag).
Danach überschlägst du deinen Bedarf mithilfe der Formel aktueller GU*PAL*1,06, evtl. Doppelbedarfsprüfung mit GU nach Zielgewicht (bei großem Unterschied sieht man hier wie weit man sich steigern muss, steigern =/= sofort).
Bedarf mit Tagesintake abgleichen - es muss ein Überschuss rauskommen.
Ein Protokoll der letzten Woche ist auch eine gute Vorarbeit für den ENB, meist wird hier noch einmal genauer hingeschaut.

Schilddrüsenüberfunktion?
Geh mal zum Hausarzt.
Ansonsten morgen viele Haferflocken mit nüssen & milch essen
Als snack milch, banane, nüsse
Zwischendurch milch & säfte trinken
Abends Omelette mit käse und gemüse dazu brot mit butter und salami
Mittags was deftiges wie lasagne oder schnitzel dazu salat
Und als snack immer wieder Nüsse , Nüsse, Nüsse ;-)

Als nachtsnack einen shake aus 2 bananen, milch, 100-150g Haferflocken und honig

Das kann verschiedene Gründe haben.

Es gibt Menschen, die nehmen stoffwechselbedingt nicht zu.
Dann kann es sein, dass du eine Krankheit hast (z.B. Schilddrüse), wodurch du nicht zunimmst.

Am besten gehst du mal zum Arzt und lässt dort zunächst abklären, ob du irgendwelche Krankheiten hast, die die Gewichtszunahme verhindern. Dann kann weitergesehen werden, ob es für dich irgendwelche Möglichkeiten gibt (Ernährungsumstellung etc), wodurch du zunehmen kannst.

Es hilft wenn du deine werte dokumentierst also kalorienbedarf, was du eingenommen hast etc..und dann musst du ein kalorienüberschuss fahren so 300-500 mehr als du verbrauchst

Was möchtest Du wissen?