Airsoft waffengesetz

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist laut Gesetz Verboten. Das Gelände muss befriedet sein und keine Kugel darf das Gelände verlassen. Befriedet bedeutet, dass ein Zaun, Mauer, etc. um das bespielte Gelände sein muss. Wenn die Polizei euch sieht, kann es leicht sein, dass sie euch alle Waffen abnehmen und euch eine empfindliche Geldstrafe aufbrummen werden. Es kann auch passieren, dass ihr die Waffen nicht wieder bekommt, also lasst es lieber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Toll, gute Idee! Einfacher landet man nicht vorm Richter!

Was ihr vorhabt, beinhaltet die Straftaten illegale Führen von Anscheinswaffen plus wahrscheinlichg vorsätzliche Umweltverschmutzung ( wenn ihr keine Bio-BB verwendet ), Waldfrevel ( es ist Beginn der Setzzeit bei den Waldtieren! ), Nötigung ( falls jemand euch dabei sieht und sich bedroht fühlt ), usw.......

Ab 14 stehen da als Maximalstrafe für jeden von euch ein mehrjähriger Gefängnisaufenthalt an!!
Als Mindeststrafe ist da seit Juni 2012 für jeden 14 - 21-Jährigen eine mehrwöchige Haftstrafe, der sogenannte Warnschußarrest, sicher, plus eine Vorstrafe in den Papieren wegen Straftaten gegen das Waffengesetz - noch gründlicher kann man sich kaum seine Zukunft versauen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man darf egal mit welchen Waffen nicht auf Öffentlichen Geländen spielen. Man kann es trotzdem tuhen wenn man Lust hat.. aber machen darf man es eig nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?