Airsoft von 1,2 Joule auf 2,3 Joule Tunen .. Klappt? oder reisst es mir die Gearbox auseinander?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  1. Seit 2008 ist Leistungstuning ( Tuninglauf reicht da schon wegen engeren Lauf = mehr Schußenergie ) für Privatpersonen verboten und eine schwere Straftat - juristisch ist es Herstellung einer illegalen Schußwaffe! Dafür gibt es bis zu mehreren Haft ab 14, mindestens aber einen mehrwöchigen Aufenthalt im Knast, nennt sich Warnschußarrest für 14 - 21 Jährige, plus eine längere Bewährungsstrafe und einer lebenslangen Vorstrafe wegen Straftaten gegen das Waffengesetz - damit ist das gesamte weitere Leben gründlichst ruiniert ( keine Ausbildung, kein Job, nur Hartz IV und Lohnsklaverei )!!
  2. Leistungstuning darf nur ein zugelassener Büchsenmacher vornehmen, der dann die Softair beim zuständigen Beschußamt kostenpflichtig ( aktuell 130 € Gebühren ) neu zulassen muß.
  3. Illegal getunte Softair fallen bei einer Kontrolle wie z.B. dem Chronen vor dem Spiel oder einer der vielen Polizeikontrollen, sofort auf, da die normale Schußenergie bekannt ist und getunte Softair eine ungültig gemachte Zulassung plus die Neuzulassung auf dem Body haben müssen. Und kein Betreiber eines Airsoftgelände riskiert seine Zulassung, um eine illegale Softair durchgehen zu lassen - die meisten machen im Gegenteil sofort per Handy eine Strafanzeige gegen den Besitzer der illegalen Softair und lassen ihn von der Polizei abholen!!
  4. Alle ungedrosselten Softair sind vom Aufbau her nur auf die Schußenergie ab Werk ausgelegt. Mehr Schußenergie bedeutet da immer, das die Softair nur noch sehr kurz funktioniert. Fast immer wird bei einer Leistungssteigerung, die nicht gleich die Softair schlachten soll, das gesamte Innenleben gegen verstärkte Tuningteile ausgetauscht - da ist es fast immer deutlich billiger, gleich eine stärkere Softair zu kaufen, die ab Werk darauf ausgelegt ist.
  5. Sobald an der Softair gebastelt wird, erlischt Garantie und Gewährleistung - sprich, im Falle eines Defektes darf man selber sich um Ersatzteile kümmern und diese selber verbauen.
19

vielleicht ist er kein Deutscher ?

0
40
@Dw2AMB

Das hier ist eine deutsche Seite, wo ausschließlich deutsches Recht gilt! Wenn ein Ausländer hier Fragen stellt, sollte er zumindest angeben, für welchen staat eine eine Antwort haben will.
Ohne diese Angabe gilt: Er ist Deutscher.

0
26
@Kalash

Richtig, ich bin deutscher .. Hab mich nu schlaugelesen .. Is ne Saeg waffe .. keine vollauto o,0

hab mit der waffe selber ja nie geschossen .. nur von nem kolegen einige angaben bekommen .. die zum teil fehlerhaft waren ..

0

Mega97 -> 97 Dein Geburtsjahr ? Demnach bist du 15/16 und darfst Rechtlich gesehen keine Softair über 0,5J haben! Desweiteren solltest du es es lassen (und mit einer "kleineren" Waffe anfangen), es ist verboten. Was willst du mit 2,3 J ? Je höher die Kraft desto weiter der Mindestabstand... Vollautomatisch und 1,2J ? Wo hast du die denn her ? Softairs über 0,5J und Vollautomarisch sind in Deutschland verboten!

26

is nur halbauto ..

Die waffe gehört nicht mir .. ich habe nie mit ihr geschossen .. .. ich frage hier für ein gemeinsames Projekt mit nem Kumpel .. der is über 18 .. der sagte mir is ne Vollauto SAEG waffe .. mehr nicht ..

0

Was möchtest Du wissen?