Airsoft-Verein in Hannover?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Alleine Google spuckt mir drei Teams aus, die aktiv aussehen:

• Airsoft Hannover Schattenkatzen

• Fusion Tigers - Airsoft Hannover

• Airsoft Team SWORD (wobei glaube ab 18)

In der Teamsuche vom ASVZ findet sich eventuell noch mehr. Die Teams schreibt ihr an (Konatktadresse ist meist auf der Homepage oder im ASVZ angegeben) und stellt euch kurz vor - wenn nichts zurückkommt, sind sie wohl inaktiv.

Eure Ausrüstung beinhaltet hoffentlich eine brauchbare (Einsteiger) AEG und kein 50-90€ Vollplastik-Internals Gewehr, sonst wird es wohl bald zum Neukauf kommen, wenn ihr das Hobby wirklich aktiv betreiben wollt - aber das würdet ihr eh selbst schnell merken :D

Lg

Danke erst mal für diese Antwort :D. Also Schattenkatzen kenne ich und wollte auch unbedingt hin, jedoch denke ich, dass dieser Verein inaktiv geworden ist da keine Aktiven Events angegeben wurden. Dann hätte ich noch die Frage : Wie oft spielt man denn Airsoft in einem Verein ? Spielt man da 1mal die Woche oder wie läuft das ab ?

Also wir haben vor für die Ausrüstung ca 400€ auszugeben.. Eine Backupwaffe besitze ich bereits (Cyma G18C) und als Primärwaffe habe ich keine Ahnung.. Wollte in Richtung M4/M16 gehen doch für 0,5er finde ich keine brauchbaren, weil alle 90-120€ kosten. Die beste welche ich gefunden habe war diese : https://www.begadi.com/airsoftwaffen/frei-ab-14-j/gewehre-etc/strom-aeg/begadi-eco-mark-2-m4-aeg-mit-metallgearbox-schwarz-0-5-j.html

Jedoch stört mich der Preis, da ich bezweifle, dass ich viel Spaß damit haben werde. Ich hoffe du kannst mir ein paar Tipps bzw. Vorschläge geben.

LG

0
@xxakix

Hast du ihnen mal geschrieben?

Das kommt ganz auf den Verein drauf an, wie groß der ist, ob und wie viele eigene Spielfelder vorhanden sind, etc.

Einmal pro Woche ist aber eher unrealistisch, man kann sich das nicht vorstellen wie zB ein Fußballverein. In meinem Club zB wird meist so alle 1-2 Monate ein vereinsinternes Spiel veranstaltet. Des Öfteren fahren wir aber mit ein paar Leuten aus dem Club auf Spiele von anderen Teams / Clubs.

Die Cyma Glock passt gut. Bei M4/M16 empfiehlt sich G&G mit der Einsteigerserie CM16 um rund 170€, wenn es gleich etwas teurer sein darf, dann sehr gern die neuen Modelle mit ETU (electronic trigger unit), das sind dann schon wirklich top Modelle.

Die Cyma / Begadi ECO Modelle sind für den Preis nicht schlecht und haben auch schon standardmäßige Internals verbaut, somit passen unzählige Ersatz und Upgradeteile. Grade für Einsteiger mit niedrigem Budget perfekt geeignet. Wenn man aber gleich etwas mehr auslegen kann / mag, würde ich G&G nehmen ;-) Bekommst zB bei softairstore.de

Sonst brauchst halt noch Akku (ich empfehle 7,4 Volt Lipo) und passendes Lipo Ladegerät, auf Hobbyking bekommt man das sehr günstig.

Magazine würde ich Midcaps nehmen, die Highcaps sind oft nicht gern gesehen.

Günstige taktishe Westen und Molletaschen gibt es zB auf Taiwangun - dort aber KEINE Airsofts bestellen, der Import nach DE ist bei den meisten Modellen illegal und strafbar (kein F aber über 0,5 Joule)

0

Achja und kein Gewehr mit HighCap wäre gut :) @leNeibs

0
@xxakix

Wenn du ein Gewehr hast, welches am gängigen Standard basiert, dann kannst du sowieso alle gängigen Magazine dazu kaufen, egal, welches bei der Airsoft dabei war. ;-)

0

Wie kann man zu blöd fürs ASVZ sein? In die Teamsuche, Ort und Radius eingeben und das wars.

Ich meine, dass man nicht genau weiß ob ein Team aktiv ist oder nicht..

0
@xxakix

Dann muss man sie anschreiben und nachfragen, wenn nach 2 Wochen nichts zurückkommt würde ich davon ausgehen, dass sie es nicht sind.

1

Oder 4Wochen , solange hat es bei mir gedauert 😉

0

Was möchtest Du wissen?