Airsoft Sturmgewehr zum Schnippern?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

so jetzt mal eine Kompetente Antwort :

im Einsteigerbereich: G&G CM16 Reihe.
Wie von G&G gewohnt super Qualität, voll TM kompatibel und out of the Box sehr gut spielbar. Mit Tuninglauf znd neuem HU-Bucking lässt sich da auch noch bissl was rauskitzeln. Dabei sollte allerdings immer mit einem Chrono kontrolliert werden dass die Mündugsenergie 0.5J nicht übersteigt.
Gibts z.B. bei SoftairStore Schwalm Eder für ca. 170€.

Sollte das noch zu teuer sein, wären noch die AK Modelle von Cyma empfehlenswert.

Das günstigste (allerdings keine Langwaffe ist eine Cyma AEP. Dort sind alle Modelle durchdie Bank weg brauchbar und mit rund 70€ sehr günstig.

Snipern im 0.5J Bereich bringt meiner Erfahrung nach gar nichts. Man hat durch die 0.5er Grenze keinen nutzbaren Reichweitenvorteil und wird von AEGs einfach über den Haufen geschossen.

Da lohnt es sich eher bis zum 18. Geburtstag zu warten und sich ein ordentliches SSG zu kaufen (z.B. Tokyo Marui VSR). Dabei sei aber gesagt dass in ein gutes SSG inkl.Tuning locker 600-800€ fließen.

Wichtig ist außerdem eine gute Schutzbrille (z.B. Swiss Eye Raptor für ~37€) Augenlicht lässt sich durch nichts ersetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?